Kamele - biologie.

banniere

EXEMPLES DE RECHERCHE


POUR LE SUJET: L'homme est-il réellement libre ?
TAPEZ LES MOTS-CLES: homme libre

POUR LE SUJET: En quel sens la société libère-t-elle l'homme de la nature ?
TAPEZ LES MOTS-CLES: homme nature ou homme nature société
»Créer un compte Devoir-de-philo
»
»125895 inscrits
<< Hunde - biologie. Kängurus - biologie. >>


Partager

Kamele - biologie.

Faune et flore

Aperçu du corrigé : Kamele - biologie.



Publié le : 9/6/2013 -Format: Document en format HTML protégé

Kamele - biologie.
Zoom

Kamele - biologie.
1

EINLEITUNG

Zweihöckriges Kamel
Das Zweihöckrige Kamel wird seit Jahrtausenden von Händlern und Reisenden als Trag- oder Reittier eingesetzt. Es kann mehrere
Wochen ohne Wasser auskommen. Die Höcker dienen für Zeiten des Nahrungsmangels als Fettreservoir.
Norman Benton/Peter Arnold, Inc. - biologie.

Kamele, Gattung der Paarhufer mit zwei Arten, dem Zweihöckrigen Kamel (auch Kamel oder Trampeltier) und dem Dromedar (auch Einhöckriges Kamel).
Kamele sind große Wiederkäuer, die als domestizierte Tiere in Wüstenregionen Asiens, Nordafrikas und Australiens verbreitet sind. Die Wildform des Zweihöckrigen Kamels
ist heute auf kleine, zersplitterte Populationen in zentralasiatischen Wüstengebieten begrenzt; die Wildform des Dromedars ist unbekannt. Beide Arten können lange
Trockenperioden und große Hitze ohne zwischenzeitliche Wasseraufnahme überstehen; dies erreichen sie u. a., indem sie die Verdunstung von Wasserdampf über die
Nasenschleimhaut minimieren. Andererseits können sie in wenigen Minuten mehr als 100 Liter Wass...


Signaler un abus

administration
Ajouter au panierAbonnementEchange gratuit

Corrigé : Kamele - biologie. Corrigé de 754 mots (soit 2 pages) directement accessible

Le corrigé du sujet "Kamele - biologie." a obtenu la note de : aucune note

Sujets connexes :
  • Aucun sujet trouvé

Kamele - biologie.

 Maths
 Philosophie
 Littérature
 QCM de culture générale
 Histoire
 Géographie
 Droit