LE SITE D'AIDE A LA DISSERTATION ET AU COMMENTAIRE DE TEXTE EN PHILOSOPHIE

EXEMPLES DE RECHERCHE


POUR LE SUJET: L'homme est-il réellement libre ?
TAPEZ LES MOTS-CLES: homme libre

POUR LE SUJET: En quel sens la société libère-t-elle l'homme de la nature ?
TAPEZ LES MOTS-CLES: homme nature ou homme nature société
»Créer un compte Devoir-de-philo
»
»125895 inscrits

Rechercher un sujet

Saisissez vos mots-clés séparés par des espaces puis cochez les rubriques dans lesquelles rechercher.
Enfin choisissez le mode de recherche. "ET" signifie que tous les mots-clés doivent être trouvés et "OU" signife qu'un des mots-clés doit être présent.

Mots-clés :    Categorie :  

Résultats de la recherche

  • Catégorie
  • Popularité
  • Prix
  • Note
  • Pages
  • Publication


Toutes les catégories -> Popularité décroissante



348231 résultat(s) trouvé(s)

Les 5 premiers résultats les plus consultés

Günter Grass (Sprache & Litteratur).

Günter Grass (Sprache & Litteratur). 1 EINLEITUNG Günter Grass (*1927), deutscher Schriftsteller und Graphiker. Mit seinem Roman Die Blechtrommel (1959) schuf er eines der bedeutendsten Werke der deutschen Literatur nach 1945. Sein Stil zeichnet sich durch drastisch-realistische Detailbeschreibungen und grotesk-phantastische Handlungsabläufe aus. In seinen meist zeitkritischen Texten benutzt er in Anlehnung an den Schelmenroman häufig satirische Mittel. Grass wurde am 16. Oktober 1927 als...


2 pages - 1,80 euro

George Bernard Shaw (Sprache & Litteratur).

George Bernard Shaw (Sprache & Litteratur). 1 EINLEITUNG George Bernard Shaw (1856-1950), irischer Schriftsteller. Er gilt als bedeutendster britischer Dramatiker seit William Shakespeare. Shaw war nicht nur als Bühnenautor enorm produktiv (50 Stücke), sondern trat auch als Verfasser politischer Streitschriften sowie als Musik- und Theaterkritiker hervor. Er führte außerdem eine umfangreiche literarische Korrespondenz. Shaw wurde am 26. Juli 1856 in Dublin geboren und wuchs...


2 pages - 1,80 euro

Giovanni Boccaccio (Sprache & Litteratur).

Giovanni Boccaccio (Sprache & Litteratur). 1 EINLEITUNG Giovanni Boccaccio (1313-1375), italienischer Dichter und Humanist. Mit seiner zwischen 1348 und 1353 entstandenen Erzählsammlung Il Decamerone (gedruckt 1470) beeinflusste er die Entwicklung nicht nur der italienischen Literatur nachhaltig und schuf das ultimative Strukturmuster der Novelle. Boccaccio wurde im Juni oder Juli 1313 als unehelicher Sohn des Florentiner Kaufmanns Boccaccio di Chellino und einer Frau aus...


2 pages - 1,80 euro

Realismus (Kunst) (Sprache & Litteratur).

Realismus (Kunst) (Sprache & Litteratur). 1 EINLEITUNG Realismus (Kunst) (lateinisch realis: sachlich, wirklich), in der Kunstwissenschaft allgemein die Bezeichnung für jeglichen Versuch einer wirklichkeitsgetreuen Darstellung der äußeren Realität in Malerei, Graphik und Bildhauerei. Im Besonderen wird eine diesem Grundsatz verpflichtete Strömung der Kunst zwischen 1830 und 1870 unter dem Epochenbegriff des Realismus gefasst. 2 BEGRIFF UND STILMITTEL Geprägt wurde der Begriff des Realismus in der französischen...


2 pages - 1,80 euro

Feudalismus - Geschichte.

Feudalismus - Geschichte. 1 EINLEITUNG Feudalismus, Bezeichnung für die hoch- und spätmittelalterliche Gesellschaftsordnung, die auf dem Lehnswesen gründete und sich dadurch auszeichnete, dass der Monarch eine freie, adelige Oberschicht durch das Lehnsrecht mit Grundherrschaften und verschiedenen Hoheitsrechten ausstattete. Die lehnsrechtlich bestimmte Gesellschaft war streng hierarchisch gegliedert und wurde durch gegenseitige Treuebeziehungen zusammengehalten. Der Begriff ,,Feudalismus" entstand im 17. Jahrhundert in Frankreich (französisch féodalité) und...


2 pages - 1,80 euro

Feudalismus - Geschichte.

Feudalismus - Geschichte. 1 EINLEITUNG Feudalismus, Bezeichnung für die hoch- und spätmittelalterliche Gesellschaftsordnung, die auf dem Lehnswesen gründete und sich dadurch auszeichnete, dass der Monarch eine freie, adelige Oberschicht durch das Lehnsrecht mit Grundherrschaften und verschiedenen Hoheitsrechten ausstattete. Die lehnsrechtlich bestimmte Gesellschaft war streng hierarchisch gegliedert und wurde durch gegenseitige Treuebeziehungen zusammengehalten. Der Begriff ,,Feudalismus" entstand im 17. Jahrhundert in Frankreich (französisch féodalité) und...


2 pages - 1,80 euro

Europäische Verfassung - Geschichte.

Europäische Verfassung - Geschichte. Europäische Verfassung, eigentlich Vertrag über eine Verfassung für Europa (VVE), 2004 verabschiedetes und 2007 endgültig verworfenes grundlegendes Vertragswerk, in dem die Werte, Ziele, Organe, Zuständigkeiten, Beschlussfassungsverfahren und Politikbereiche der Europäischen Union (EU) definiert wurden. Im VVE wurden die bisherigen Verträge der Europäischen Gemeinschaften (EG) teilweise in reformierter Form und angereichert mit neuen Elementen und unter Einbezug der...


2 pages - 1,80 euro

Franklin D.

Franklin D. Roosevelt - Geschichte. 1 EINLEITUNG Franklin D. Roosevelt (1882-1945), 32. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika (1933-1945). Seine Politik des New Deal zur Bekämpfung der Wirtschaftskrise entließ den Staat aus seiner passiven Rolle in Wirtschaft und Gesellschaft; im 2. Weltkrieg hatte er wesentlichen Anteil an der Definition der alliierten Kriegsziele und der Nachkriegsordnung. 2 FRÜHE JAHRE Franklin Delano Roosevelt wurde am 30. Januar 1882...


2 pages - 1,80 euro

Franklin D.

Franklin D. Roosevelt - Geschichte. 1 EINLEITUNG Franklin D. Roosevelt (1882-1945), 32. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika (1933-1945). Seine Politik des New Deal zur Bekämpfung der Wirtschaftskrise entließ den Staat aus seiner passiven Rolle in Wirtschaft und Gesellschaft; im 2. Weltkrieg hatte er wesentlichen Anteil an der Definition der alliierten Kriegsziele und der Nachkriegsordnung. 2 FRÜHE JAHRE Franklin Delano Roosevelt wurde am 30. Januar 1882...


2 pages - 1,80 euro

Plinius der Jüngere: Ausbruch des Vesuvs - Geschichte.

Plinius der Jüngere: Ausbruch des Vesuvs - Geschichte. In einem Brief schildert Plinius der Jüngere seinem Freund Tacitus den Tod seines Onkels Plinius des Älteren beim Ausbruch des Vesuvs im August 79. Plinius der Jüngere selbst war beim Vesuvausbruch im vergleichsweise sicheren Misenum im äußersten Nordwesten des Golfes von Neapel zurückgeblieben, während sich sein Onkel - sowohl aus Forscherdrang als auch...


2 pages - 1,80 euro

Gesellschaft - Soziologie.

Gesellschaft - Soziologie. 1 EINLEITUNG Gesellschaft, sehr weiter und vieldeutiger Grundbegriff der Soziologie; im allgemeinen Sinn: eine zeitlich andauernde Gemeinschaft von Lebewesen, d. h. von Menschen, Tieren und/oder Pflanzen; enger gefasst und nur auf den Menschen bezogen: eine räumlich, zeitlich oder sozial begrenzte Menge von Individuen oder auch Gruppen von Individuen. Die Menschen einer Gesellschaft sind durch direkte oder indirekte Wechselbeziehungen miteinander verbunden....


2 pages - 1,80 euro

Grundrechte - Politik.

Grundrechte - Politik. 1 EINLEITUNG Grundrechte, unantastbare, unverletzliche und unveräußerliche Rechte des Einzelnen gegenüber dem Staat, die in der Regel in den Verfassungen der Staaten als Elementarrechte festgehalten sind. Bestimmte Grundrechte wie z. B. die Menschenwürde, die Gleichheit und die Freiheit (Menschenrechte) sind aus naturrechtlicher Sicht überstaatlich und aus diesem Grund auch von allen Staaten anzuerkennen. 2 GESCHICHTE Schon in der Antike ist der naturrechtliche Gedanke...


2 pages - 1,80 euro

Diktatur - Politik.

Diktatur - Politik. 1 EINLEITUNG Diktatur, Bezeichnung für ein Herrschaftssystem, in dem sich alle (oder fast alle) staatliche Gewalt in der Hand eines Herrschers (des Diktators) oder einer politischen Gruppe (z. B. der Partei im Einparteiensystem und der Militärjunta in der Militärdiktatur) konzentriert. 2 BEGRIFF, ERSCHEINUNGSFORMEN UND MERKMALE In der römischen Antike (siehe Römische Republik) galt die Diktatur als Sonderform der Demokratie in Zeiten ihrer...


2 pages - 1,80 euro

Politische Theorie - Politik.

Politische Theorie - Politik. 1 EINLEITUNG Politische Theorie, Teilgebiet der Politikwissenschaft, das sich mit den Lehren (abendländischer) politischer Denker beschäftigt. Diese Theorien kreisen häufig um den Staat sowie um das Verhältnis von Staat und Gesellschaft bzw. Individuum. Sie wurden vor dem Hintergrund spezifischer gesellschaftlicher Verhältnisse entwickelt; in der Regel werden diese Verhältnisse in der Theorie entweder affirmiert oder transzendiert. 2 POLITISCHE THEORIEN DER ANTIKE Der griechische...


2 pages - 1,80 euro

Tod (Philosophie) - Philosophie.

Tod (Philosophie) - Philosophie. 1 EINLEITUNG Tod (Philosophie), Ende des (individuellen) organischen Lebens. Im Rahmen der philosophischen Anthropologie stellt sich das Problem, inwiefern das Wissen des Menschen um seinen Tod Einfluss auf die Lebensführung nimmt; auch die Thematik des Suizids gehört in diesen Zusammenhang. Für die Philosophie ebenso wie für die Theologie ist die Frage nach dem Weiterleben der Seele nach dem Tod...


2 pages - 1,80 euro

Ägyptische Mythologie - Philosophie.

Ägyptische Mythologie - Philosophie. 1 EINLEITUNG Ägyptische Mythologie, die Gesamtheit der mythischen Überlieferung der antiken ägyptischen Kultur, die die Grundlage ihrer Religion bildete. Charakteristisch sind eine große Zahl von Gottheiten und die herausragende Bedeutung des Totenglaubens. 2 SCHAFFUNG DER WELT Nach der ägyptischen Schöpfungsvorstellung gab es am Anfang nur den Ozean. Dann entstand Re, die Sonne, aus einem Ei, das an der Wasseroberfläche erschien (in anderen...


2 pages - 1,80 euro

Herkules - Philosophie.

Herkules - Philosophie. 1 EINLEITUNG Herkules, auch Hercules, Herakles, in der griechischen Mythologie der Held, der für seine Stärke, seinen Mut und seine legendären Heldentaten bekannt war. Herkules ist der römische Name des griechischen Helden Herakles. Er war der Sohn von Zeus und Alkmene, der Frau des thebanischen Generals Amphitryon, eines Enkels des Perseus. Zeus war Alkmene in der Gestalt ihres Mannes erschienen...


2 pages - 1,80 euro

Friedrich Nietzsche: Jenseits von Gut und Böse - Anthologie.

Friedrich Nietzsche: Jenseits von Gut und Böse - Anthologie. Mit seiner Ablehnung jeglicher Metaphysik und seiner Negation der christlich geprägten Ethik ging Friedrich Nietzsche als Zerstörerer traditioneller Wertesysteme in die Philosophiegeschichte ein. In dem folgenden Auszug aus dem ersten Hauptstück seiner Schrift Jenseits von Gut und Böse. Vorspiel einer Philosophie der Zukunft (1886), mit dem Titel Von den Vorurteilen der Philosophen,...


2 pages - 1,80 euro

Peter Paul Rubens - KUNSTLER.

Peter Paul Rubens - KUNSTLER. 1 EINLEITUNG Peter Paul Rubens (1577-1640), flämischer Maler. Er war der bedeutendste Repräsentant der flämischen Barockkunst und hatte mit seinem umfangreichen dynamischleidenschaftlichen Werk großen Einfluss auf die Kunst in ganz Europa. Peter Paul Rubens wurde am 28. Juni 1577 in Siegen (Westfalen) als Sohn eines Antwerpener Juristen geboren, der als Reformierter in Deutschland Schutz vor religiöser Verfolgung suchte....


2 pages - 1,80 euro

Abenteuerfilm.

Abenteuerfilm. 1 EINLEITUNG Abenteuerfilm, Sammelbegriff für handlungsreiche Filme, in denen der als positive Identifikationsfigur inszenierte Held dramatische Situationen überstehen muss, um an sein Ziel zu gelangen. Der Abenteurer ist der ungebrochenste, reinste (und damit auch einfachste) Held des populären Kinofilms: eine perfekte Verbindung von physischer Stärke, verwegenem Mut, überlegenem Intellekt, charmantem Witz und moralischer Integrität. Seine Aufgabe ist es, ,,das Böse" zu besiegen und...


2 pages - 1,80 euro

» Consulter également les 18 résultats sur Aide-en-philo.com

150000 corrigés de dissertation en philosophie

 Maths
 Philosophie
 Littérature
 QCM de culture générale
 Histoire
 Géographie
 Droit