LE SITE D'AIDE A LA DISSERTATION ET AU COMMENTAIRE DE TEXTE EN PHILOSOPHIE

EXEMPLES DE RECHERCHE


POUR LE SUJET: L'homme est-il réellement libre ?
TAPEZ LES MOTS-CLES: homme libre

POUR LE SUJET: En quel sens la société libère-t-elle l'homme de la nature ?
TAPEZ LES MOTS-CLES: homme nature ou homme nature société
»Créer un compte Devoir-de-philo
»
»125895 inscrits

Rechercher un sujet

Saisissez vos mots-clés séparés par des espaces puis cochez les rubriques dans lesquelles rechercher.
Enfin choisissez le mode de recherche. "ET" signifie que tous les mots-clés doivent être trouvés et "OU" signife qu'un des mots-clés doit être présent.

Mots-clés :    Categorie :  

Résultats de la recherche

  • Catégorie
  • Popularité
  • Prix
  • Note
  • Pages
  • Publication


Toutes les catégories -> Popularité décroissante



92 résultat(s) trouvé(s)

Les 5 premiers résultats les plus consultés

Zürich - geographie.

Zürich - geographie. 1 EINLEITUNG Zürich, Stadt in der Schweiz, Hauptstadt des Kantons Zürich, am nördlichen Ende des Zürichsees sowie an der Limmat, die hier aus dem See fließt. 2 WIRTSCHAFT Zürich ist die größte Stadt und das bedeutendste Handels- und Industriezentrum der Schweiz. Hergestellt werden u. a. Nahrungsmittel, Maschinen, Textilien, Möbel, Druckmaterialien und Elektrogeräte. Die Stadt ist als Sitz von zahlreichen Großbanken und Kreditanstalten...


2 pages - 1,80 euro

Jamaika - geographie.

Jamaika - geographie. 1 EINLEITUNG Jamaika, Inselstaat, drittgrößte Insel der Großen Antillen, einer Gruppe der Westindischen Inseln, im Karibischen Meer südlich von Kuba. Jamaika hat eine West-OstAusdehnung von etwa 235 Kilometern; die breiteste Stelle misst etwa 80 Kilometer. Die Gesamtfläche des Landes beträgt 10 991 Quadratkilometer. Kingston ist Hauptstadt und größte Stadt von Jamaika. 2 PHYSISCHE GEOGRAPHIE Das Land ist überwiegend gebirgig. Nur im Süden...


3 pages - 1,80 euro

Saint Lucia - geographie.

Saint Lucia - geographie. 1 EINLEITUNG Saint Lucia, unabhängiger Inselstaat im Bereich der Westindischen Inseln, eine der Inseln über dem Winde in der südöstlichen Karibik, zwischen Martinique im Norden und Saint Vincent und den Grenadinen im Süden gelegen. Die Fläche der Insel beträgt 616 Quadratkilometer. 2 LAND Saint Lucia ist vulkanischen Ursprungs und wird von Nord nach Süd von einer bewaldeten Gebirgskette durchzogen, deren höchster...


1 page - 1,80 euro

Angola - geographie.

Angola - geographie. 1 EINLEITUNG Angola, amtlich Republik Angola, Staat in Südwestafrika. Das Staatsgebiet grenzt im Norden und Osten an die Demokratische Republik Kongo, im Osten an Sambia, im Süden an Namibia und im Westen an den Atlantischen Ozean. Die kleine Exklave Cabinda liegt etwa 30 Kilometer weiter nördlich und ist durch einen schmalen Landstreifen der Demokratischen Republik Kongo vom angolanischen Staatsgebiet getrennt....


6 pages - 1,80 euro

Dschibuti - geographie.

Dschibuti - geographie. 1 EINLEITUNG Dschibuti, Republik am östlichen Ausläufer des afrikanischen Kontinents; früher französisches, von den Volksgruppen der Afar und der Issa bewohntes Gebiet. Im Osten grenzt es an den Golf von Aden, im Südosten an Somalia, im Süden und Westen an Äthiopien, und im Norden an Eritrea. Es liegt an einer strategisch günstigen Stelle an der Straße von Bab el Mandeb,...


1 page - 1,80 euro

Guinea - geographie.

Guinea - geographie. 1 EINLEITUNG Guinea, Republik in Westafrika. Das Land grenzt im Norden an Guinea-Bissau, Senegal und Mali, im Osten und Südosten an die Elfenbeinküste, im Süden an Liberia und Sierra Leone, im Westen wird es durch den Atlantischen Ozean begrenzt. Die Fläche des Landes (einschließlich der Los-Inseln vor der Küste bei Conakry) beträgt 245 857 Quadratkilometer. 2 LAND In Guinea gibt es vier große...


4 pages - 1,80 euro

Kap Verde - geographie.

Kap Verde - geographie. 1 EINLEITUNG Kap Verde, Inselstaat im Atlantischen Ozean, der die Kapverdischen Inseln umfasst. Der Archipel liegt etwa 600 Kilometer vor der Westspitze des afrikanischen Kontinents, dem Cap Vert in Senegal. Zum Inselstaat gehören zehn größere und fünf kleinere Inseln, die annähernd die Form eines nach Westen hin offenen Halbkreises bilden. Die Inselgruppe Barlavento (,,über dem Winde") umfasst die nördlichen...


2 pages - 1,80 euro

Komoren - geographie.

Komoren - geographie. 1 EINLEITUNG Komoren, amtlich Union der Komoren, Republik am Nordausgang der Straße von Moçambique, zwischen dem afrikanischen Festland und Madagaskar. Die drei wichtigsten Inseln der Komoren sind Grande Comore (auch Njazidja), Mohéli (Mwali) und Anjouan (Nzwami). Die Komoren haben eine Gesamtfläche von 1 862 Quadratkilometern. 2 LAND UND BEVÖLKERUNG Die Komoren sind vulkanischen Ursprungs, der höchste Gipfel ist der aktive Vulkan Kartala...


2 pages - 1,80 euro

Mauretanien - geographie.

Mauretanien - geographie. 1 EINLEITUNG Mauretanien, offizieller Name Islamische Republik Mauretanien, Staat in Nordwestafrika, der im Norden an die Westsahara und Algerien, im Osten an Mali, im Süden an Mali und den Senegal und im Westen an den Atlantischen Ozean grenzt. Mauretanien besitzt eine Gesamtfläche von 1 031 000 Quadratkilometern. 2 PHYSISCHE GEOGRAPHIE Das Land gehört bis auf einen schmalen Streifen im Süden an der...


3 pages - 1,80 euro

Mauritius - geographie.

Mauritius - geographie. 1 EINLEITUNG Mauritius, Inselrepublik im Indischen Ozean, östlich von Madagaskar, Mitglied im Commonwealth of Nations. Zum Staatsgebiet gehören die Insel Mauritius mit einer Fläche von 1 865 Quadratkilometern, die Insel Rodrigues (104 Quadratkilometer) sowie die Agalega-Inseln und die Cargados-Carajos-Inseln (auch Saint Brandon Group), die zusammen eine Fläche von 71 Quadratkilometern haben. 2 PHYSISCHE GEOGRAPHIE Die Insel Mauritius ist vulkanischen Ursprungs und hat im...


2 pages - 1,80 euro

Sambia - geographie.

Sambia - geographie. 1 EINLEITUNG Sambia, Republik in Südafrika, grenzt im Nordwesten an die Demokratische Republik Kongo (ehemals Zaire), im Nordosten an Tansania, im Osten an Malawi, im Südosten an Moçambique, im Süden an Simbabwe, Botswana und Namibia sowie im Westen an Angola. Sambia, die frühere britische Kolonie Nordrhodesien, erlangte am 24. Oktober 1964 als Republik die Unabhängigkeit. Das Staatsgebiet Sambias hat eine...


5 pages - 1,80 euro

Tansania - geographie.

Tansania - geographie. 1 EINLEITUNG Tansania, amtlich Vereinigte Republik Tansania (Jamhuri ya Muungano wa Tanzania), Staat im Südosten Afrikas. Tansania grenzt im Norden an den Victoriasee und an Uganda, im Nordosten an Kenia, im Osten an den Indischen Ozean, im Süden an Moçambique, den Malawisee und an Malawi, im Südwesten an Sambia und im Westen an den Tanganyikasee (die Grenze zur Demokratischen Republik...


6 pages - 1,80 euro

Republik Kongo - geographie.

Republik Kongo - geographie. 1 EINLEITUNG Republik Kongo, Staat in Zentralafrika, im Norden an Kamerun und die Zentralafrikanische Republik, im Osten und Süden an die Demokratische Republik Kongo, im Südwesten an Angola (Enklave Cabinda) und den Atlantik und im Westen an Gabun angrenzend. Der Staat hat eine Fläche von 342 000 Quadratkilometern. Die Hauptstadt und zugleich größte Stadt ist Brazzaville. 2 LAND Kongo erstreckt sich im...


4 pages - 1,80 euro

Zürich - geographie.

Zürich - geographie. 1 EINLEITUNG Zürich, Stadt in der Schweiz, Hauptstadt des Kantons Zürich, am nördlichen Ende des Zürichsees sowie an der Limmat, die hier aus dem See fließt. 2 WIRTSCHAFT Zürich ist die größte Stadt und das bedeutendste Handels- und Industriezentrum der Schweiz. Hergestellt werden u. a. Nahrungsmittel, Maschinen, Textilien, Möbel, Druckmaterialien und Elektrogeräte. Die Stadt ist als Sitz von zahlreichen Großbanken und Kreditanstalten...


2 pages - 1,80 euro

Alexandria - geographie.

Alexandria - geographie. Alexandria (Al-Iskandar?ya), Stadt und wichtigster Seehafen im nördlichen Ägypten, liegt im Flussdelta des Nil auf einer Nehrung, die den Mariutsee vom Mittelmeer trennt. Die Stadt wurde 332 v. Chr. von Alexander dem Großen, König von Makedonien, gegründet, der sie als größte Hafenstadt der Alten Welt plante. Eine Mole (Wellenbrecher aus großen Steinen oder Mauerwerken), die fast 1,6 Kilometer...


1 page - 1,80 euro

Doris Lessing (Sprache & Litteratur).

Doris Lessing (Sprache & Litteratur). Doris Lessing, geborene Doris May Taylor, (*1919), britische Schriftstellerin. Sie gilt als eine der bedeutendsten Romanschriftstellerinnen der englischen Literatur im 20. Jahrhundert. 2007 wurde sie mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Lessing wurde am 22. Oktober 1919 als Tochter eines britischen Kolonialoffiziers und einer Krankenschwester in Kermanschah (Iran) geboren. 1922 kehrte die Familie vorübergehend nach England zurück,...


2 pages - 1,80 euro

Che Guevara - Geschichte.

Che Guevara - Geschichte. Che Guevara (1928-1967), lateinamerikanischer Revolutionär und Politiker. Ernesto Guevara de la Serna, genannt Che Guevara, wurde am 14. Juni 1928 als Sohn des Plantagenbesitzers Ernesto Guevara-Lynch und dessen Ehefrau Celia de la Serna in Rosario (Argentinien) geboren und hatte vier Geschwister. Im Alter von zwei Jahren bekam Ernesto Asthma, unter dem er lebenslang zu leiden hatte. Wegen...


2 pages - 1,80 euro

Georg Baselitz - KUNSTLER.

Georg Baselitz - KUNSTLER. Georg Baselitz, eigentlich Hans-Georg Kern, (*1938), deutscher Maler, Bildhauer und Graphiker. Im Rahmen des deutschen Neoexpressionismus verhalf er der figurativen Malerei zu internationalem Ansehen. Baselitz wurde am 23. Januar 1938 in Deutschbaselitz (Sachsen) geboren. 1956 begann er ein Studium an der Hochschule für bildende und angewandte Kunst in BerlinWeißensee, wurde jedoch nach zwei Semestern wegen ,,gesellschaftspolitischer Unreife"...


2 pages - 1,80 euro

Tanz

Tanz 1 EINLEITUNG Tanz, rhythmisch geregelte Körperbewegungen zu Musik, ursprünglich ein religiöser Akt. Der Tanz dient auch der Kommunikation oder als Ausdruck von Stimmungen, Gefühlen und Ideen. Der Tanz kann ein bestimmtes Bewegungsrepertoire haben, das an sich ohne zuweisbare Bedeutung ist, wie etwa zu großen Teilen im Ballett und im europäischen Volkstanz. Er kann aber auch...


3 pages - 1,80 euro

Akkord - Musik.

Akkord - Musik. 1 EINLEITUNG Akkord (lateinisch accordare: übereinstimmen, zusammenklingen; englisch chord), in der Musik das gleichzeitige Erklingen von mindestens drei verschieden hohen Tönen mit unterschiedlichem musikalischem Wert (also nicht C, c und c? ). Zwei gleichzeitig klingende Töne nennt man Intervall. Je nach Zahl der Töne spricht man von Dreiklang, Vierklang, Fünfklang usw. Die musikalische ,,Bedeutung" eines Akkords ist abhängig vom kulturellen und...


1 page - 1,80 euro

» Consulter également les résultats sur Aide-en-philo.com

150000 corrigés de dissertation en philosophie

 Maths
 Philosophie
 Littérature
 QCM de culture générale
 Histoire
 Géographie
 Droit