LE SITE D'AIDE A LA DISSERTATION ET AU COMMENTAIRE DE TEXTE EN PHILOSOPHIE

EXEMPLES DE RECHERCHE


POUR LE SUJET: L'homme est-il réellement libre ?
TAPEZ LES MOTS-CLES: homme libre

POUR LE SUJET: En quel sens la société libère-t-elle l'homme de la nature ?
TAPEZ LES MOTS-CLES: homme nature ou homme nature société
»Créer un compte Devoir-de-philo
»
»125895 inscrits

Rechercher un sujet

Saisissez vos mots-clés séparés par des espaces puis cochez les rubriques dans lesquelles rechercher.
Enfin choisissez le mode de recherche. "ET" signifie que tous les mots-clés doivent être trouvés et "OU" signife qu'un des mots-clés doit être présent.

Mots-clés :    Categorie :  

Résultats de la recherche

  • Catégorie
  • Popularité
  • Prix
  • Note
  • Pages
  • Publication


Toutes les catégories -> Popularité décroissante



381 résultat(s) trouvé(s)
«« « Précédent2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Suivant » »»

Les 5 premiers résultats les plus consultés

MAN ON WIRE

||   Man on wire is a tribute to Philippe petit, an extraordinary French man who dared to walk between the WTC back in 1974, long before these late ones became more famous for completely different reasons .... ||...


1 page - 1,80 euro

Tannöd p.90-104 (langue)

||  In der Passage diese Woche haben wir dreimal dieselbe Geschichte aber mit drei anderen Aussichtspunkt: Am Anfang ist es Hausl Hauer, der erzählt was passierte, wenn sie nach den Danner gegangen sind. Danach haben wir den Aussichtspunkt von Johann Sterzer und schließlich können wir die Version der Geschichte lesen, die von Alois Huber erzählt wurde.  Die Geschichte von...


1 page - 1,80 euro

Allemand - Lebensprinzip

Die Freiheit ist ein sehr wichtiges Lebensprinzip. Frei zu sein, das ist frei sein, zu denken, zu glauben, zu handeln, zu wollen. Eben diese Freiheitsrechte bestimmen unser Leben, weil sie uns bringen, gewisse Auswahl zu machen. Man kann zum Beispiel zu nehmen, dass die Religion heute haben wir frei, zu glauben, was wir wollen oder nicht zu glauben...


1 page - 1,80 euro

Les fleuves d'Europe

|| l'Europe compte une trentaine de fleuves ou affluents de plus de 300 km de longueur, répartis sur l'ensemble de son territoire, depuis les côtes portugaises jusqu'au bassin ukrainien. De nombreux cours d'eau européens sont navigables et constituent des artères de communication importantes, wire stratégiques, entre divers pays et régions. Dès leur aménagement, ils ont contribué activement au développement...


4 pages - 1,80 euro

Document

Richard Wagner Guten Tag Herr Bürgermeister. In diesem gegenwärtigen Tag wünschen wir, Ihnen einem Projekt mitzuteilen, das uns gefällt : der Name unseres neuen Konzertsaals. Für den neuen konsertsaal...


1 page - 1,80 euro

Drüben (fiche de présentation BAC)

Drüben Dieses Dokument ist die Titelseite und die Rückseite von dem Buch ,,Drüben" von Simon Schwartz. Simon ist der Autor von ,,Drüben" aber er ist auch der Zeichner. Wir sehen drei Personen auf der Titelseite: Simons Vater, Simons Mutter und Simon. Es gibt die Berliner Mauer. Das ist es ein Buch über die Geschichte von Berlin mit dem Kommunismus...


1 page - 1,80 euro

David Livingstone: Erreichen des Ngami-Sees Nach mehrjährigem Aufenthalt im südlichen Afrika verknüpfte David Livingstone seine Missionstätigkeit mit Entdeckungsreisen.

David Livingstone: Erreichen des Ngami-Sees Nach mehrjährigem Aufenthalt im südlichen Afrika verknüpfte David Livingstone seine Missionstätigkeit mit Entdeckungsreisen. Seine Aufzeichnungen erschienen in deutscher Sprache und dem Titel Missionsreisen und Forschungen in Süd-Afrika 1858 in Leipzig. Im Jahr 1849 hatte Livingstone in Begleitung von zwei weiteren Engländern, C. Oswell und M. Murray, die Wüste Kalahari durchquert. Im Rahmen dieser Expedition erreichten die...


1 page - 1,80 euro

Hermann von Wissmann: Eindrücke aus Äquatorialafrika Der deutsche Afrikaforscher Hermann von Wissmann bereiste nach 1880 mehrfach zentrale Regionen Afrikas.

Hermann von Wissmann: Eindrücke aus Äquatorialafrika Der deutsche Afrikaforscher Hermann von Wissmann bereiste nach 1880 mehrfach zentrale Regionen Afrikas. Dabei gelang ihm auch eine West-Ost-Durchquerung Äquatorialafrikas. Im folgenden Abschnitt schildert er seine Eindrücke von der ansässigen Bevölkerung am Kasai (Kassai), dessen Verlauf er erforschte. Hermann von Wissmann: Eindrücke aus Äquatorialafrika Unbehelligt legten wir gegen Mittag an einer nahe am Ufer gelegenen Insel...


1 page - 1,80 euro

Heinrich Barth: Am Beginn der Expedition nach Westafrika Im März 1850 verließ der deutsche Afrikaforscher Heinrich Barth die libysche Stadt Tripolis, um sich einer britischen Expedition nach Westafrika anzuschließen.

Heinrich Barth: Am Beginn der Expedition nach Westafrika Im März 1850 verließ der deutsche Afrikaforscher Heinrich Barth die libysche Stadt Tripolis, um sich einer britischen Expedition nach Westafrika anzuschließen. In seinem Reisebericht beschrieb Barth die umfangreichen Vorbereitungen für dieses Unternehmen. Heinrich Barth: Am Beginn der Expedition nach Westafrika Es war spätnachmittags am 24. März 1850, als Overweg und ich in feierlichem Aufzuge,...


2 pages - 1,80 euro

Captain James Cook: Neuseelands Hauptinseln James Cook erbrachte mit seiner im Januar 1770 erfolgten Durchfahrt der später nach ihm benannten Passage den Nachweis, dass Neuseeland aus zwei Hauptinseln besteht.

Captain James Cook: Neuseelands Hauptinseln James Cook erbrachte mit seiner im Januar 1770 erfolgten Durchfahrt der später nach ihm benannten Passage den Nachweis, dass Neuseeland aus zwei Hauptinseln besteht. Hier die Eintragungen vom 26. und 31. Januar sowie vom 8. und 9. Februar aus seinen Logbüchern. Captain James Cook: Neuseelands Hauptinseln FREITAG, 26. JANUAR Unternahm des Vormittags in Begleitung von Mr. Banks und...


1 page - 1,80 euro

Gleichungssystem - Mathematik.

Gleichungssystem - Mathematik. Gleichungssystem, ein Satz von mehreren Gleichungen, die alle gleichzeitig erfüllt sein müssen (deshalb manchmal auch als simultane Gleichungen bezeichnet). Damit diese Bedingung auch möglich wird, müssen Lösungen für alle Gleichungen gefunden werden. Die einfachsten Beispiele sind von folgender Art: Wenn wir diese Gleichungen mit 3 und mit 2 multiplizieren, also mit den Koeffizienten von y, dann erhalten wir Wir...


1 page - 1,80 euro

Die Zwölf Artikel der Bauernschaft in Schwaben - Geschichte.

Die Zwölf Artikel der Bauernschaft in Schwaben - Geschichte. Während des Bauernkrieges schrieb der Feldschreiber, Kürschnergeselle und Memminger Bauer Sebastian Lotzer im Februar 1525 Die grundlichen und rechten Hauptartikel aller Baurschaft, die so genannten Zwölf Artikel nieder; die Einleitung dazu stammt von dem Memminger Prediger Christoph Schappeler. Die Zwölf Artikel entwickelten sich rasch zu einem Programm der aufständischen Bauern: Sie verlangten...


2 pages - 1,80 euro

Marcus Tullius Cicero: Erste Rede gegen Catilina - Geschichte.

Marcus Tullius Cicero: Erste Rede gegen Catilina - Geschichte. Cicero hielt seine berühmte erste Rede gegen Catilina am 7. November 63 v. Chr. vor dem römischen Senat. Die hier abgedruckte Eröffnungspassage illustriert eindringlich das rhetorische Geschick des Redners. Marcus Tullius Cicero: Erste Rede gegen Catilina 1.] Wie lange, Catilina, willst du noch unsere Geduld mißbrauchen? Wie lange noch soll dein wahnsinniges Treiben...


1 page - 1,80 euro

Theodor Herzl: Der Judenstaat - Geschichte.

Theodor Herzl: Der Judenstaat - Geschichte. In seinem prophetischen Werk Der Judenstaat entwarf Theodor Herzl, der Begründer des Zionismus, die Vision einer Heimstätte für die überall in der Welt lebenden Juden. 1904 gestorben, erlebte er die Verwirklichung seines Traums - in Gestalt des Staates Israel - jedoch ebenso wenig wie die Massenvernichtung der jüdischen Bevölkerung in West- und Osteuropa. Hier ein...


2 pages - 1,80 euro

Johannes Calvin: Christliche Glaubenslehre - Anthologie.

Johannes Calvin: Christliche Glaubenslehre - Anthologie. Johannes Calvin veröffentlichte seine Schrift Institutio Christianae Religionis erstmals im März 1536. Sie wurde zum grundlegenden Werk seiner Theologie und des sich daraus entwickelnden Calvinismus. Über zwanzig Jahre lang, bis 1559, arbeitete er an dieser Schrift weiter. Bernhard Spiess, der den lateinischen Text der Fassung von 1536 ins Deutsche übertrug, war Gymnasiallehrer für Religion am...


1 page - 1,80 euro

Theodor Herzl: Der Judenstaat - Anthologie.

Theodor Herzl: Der Judenstaat - Anthologie. In seinem prophetischen Werk Der Judenstaat entwarf Theodor Herzl, der Begründer des Zionismus, die Vision einer Heimstätte für die überall in der Welt lebenden Juden. 1904 gestorben, erlebte er die Verwirklichung seines Traums - in Gestalt des Staates Israel - jedoch ebenso wenig wie die Massenvernichtung der jüdischen Bevölkerung in West- und Osteuropa. Hier ein...


2 pages - 1,80 euro

Muih

Le Havre hat ein sehr schön Stadtzentrum. Es ist sehr luftig und harmonisch. Es hat ein groB einkaufszentrum. Es gibt viele Geschaft. Le Havre hat ein kieselstrand mit ein Skate-Park. Es ist die größte Outdoor-Skatepark in Frankreich. Wir konnen schwimmen oder wandern. Wir konnen auch am der Square Saint roch mit freund gehen. Wenn es warm ist, ist...


1 page - 1,80 euro

Elégies à Duino La huitième élégie (fragment) Mit allen Augen sieht die Kreatur das Offene.

Elégies à Duino La huitième élégie (fragment) Mit allen Augen sieht die Kreatur das Offene. Nur unsre Augen sind wie umgekehrt und ganz um sie gestellt als Fallen, rings um ihren freien Ausgang. Was draußen ist, wir wissens aus d......


1 page - 1,80 euro

Fiche de lecture - Francais 1S

Ich denke dass, es eine gute Frage ist. Erste muss man erklären, was fantastisch bedeutet. Ein fantastisches Welt ist, wenn das die Grenze der unwirklich in der realen Welt ist. Es ist nicht das erste Mal, dass wir über die fantastische Zukunft der Menschheit sprechen. Vor vielen Jahren haben die Menschen gedacht, dass heute ein fantastisches Welt wäre....


1 page - 1,80 euro

Ich habe mit Ihrem Begriff "Raum und Austausch" gesprochen.

Ich habe mit Ihrem Begriff "Raum und Austausch" gesprochen.Alle Regionen der Welt sind zunehmend miteinander verbunden, was die Kommunikation und das Treffen zwischen allen Nationalitäten erleichtert. In der Klasse waren wir besonders besorgt über das Thema Auswanderung. Die Frage ist, wie Migration in unseren Gesellschaften gesehen wird. Zuerst haben wir schnell die Gründe für die A......


1 page - 1,80 euro
«« « Précédent2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Suivant » »»

» Consulter également les résultats sur Aide-en-philo.com

150000 corrigés de dissertation en philosophie

 Maths
 Philosophie
 Littérature
 QCM de culture générale
 Histoire
 Géographie
 Droit