LE SITE D'AIDE A LA DISSERTATION ET AU COMMENTAIRE DE TEXTE EN PHILOSOPHIE

EXEMPLES DE RECHERCHE


POUR LE SUJET: L'homme est-il réellement libre ?
TAPEZ LES MOTS-CLES: homme libre

POUR LE SUJET: En quel sens la société libère-t-elle l'homme de la nature ?
TAPEZ LES MOTS-CLES: homme nature ou homme nature société
»Créer un compte Devoir-de-philo
»
»125895 inscrits

Toutes les dissertations

Ronaldinho - Sport.

Ronaldinho - Sport. Ronaldinho, eigentlich Ronaldo de Assis Moreira, (*1980), brasilianischer Fußballer; Weltmeister 2002, Champions-League-Gewinner 2006, zweifacher spanischer Meister (2005 und 2006), Weltfußballer des Jahres 2004 und 2005. Wegen seiner außergewöhnlichen technischen Fertigkeiten und seiner Spielintelligenz gilt er als der beste Fußballspieler der Welt. Ronaldinho wurde am 21. März 1980 in Porto Alegre (Bundesstaat Rio Grande do Sul) geboren. Im Alter von...

1 page - 1,80 ¤

Helmut Rahn - Sport.

Helmut Rahn - Sport. Helmut Rahn (1929-2003), deutscher Fußballer; Weltmeister 1954, deutscher Meister 1955 und DFB-Pokalsieger 1953. Der legendäre deutsche Stürmer sicherte mit seinen beiden Treffern bei der Weltmeisterschaft in der Schweiz 1954 den Gewinn des ersten WM-Titels für Deutschland. Rahn wurde am 16. August 1929 in Essen geboren. Er begann seine Fußballlaufbahn 1938 beim BC Altenessen 1912. Nach dem 2....

1 page - 1,80 ¤

Ferenc Puskás - Sport.

Ferenc Puskás - Sport. Ferenc Puskás (1927-2006), ungarischer Fußballer; Olympiasieger 1952, Vizeweltmeister 1954, dreimaliger Europapokalsieger der Landesmeister (1958-1960), sechsfacher ungarischer Meister (1949/50, 1950, 1952, 1954, 1955 und 1956), fünffacher spanischer Meister (1961-1965). Aufgrund seiner außergewöhnlichen technischen Fähigkeiten, seiner Spielmacherqualitäten und seiner Torgefährlichkeit gilt er als einer der besten Offensivspieler in der Geschichte des Fußballs. Puskás wurde am 2. April 1927 in Budapest...

1 page - 1,80 ¤

Michel Platini - Sport.

Michel Platini - Sport. Michel Platini (*1955), französischer Fußballer; Europameister 1984, Europapokalsieger 1984 und 1985, italienischer Meister 1984 und 1986. In den achtziger Jahren war er einer der weltbesten Mittelfeldspieler. Platini wurde am 21. Juni 1955 in Jouef (Lothringen) geboren. Als Zehnjähriger schloss er sich dem Fußballverein seines Heimatortes an. Von 1972 bis 1979 spielte Platini für AS Nancy (französischer Pokalsieger 1978),...

1 page - 1,80 ¤

Pelé - Sport.

Pelé - Sport. Pelé, eigentlich Edson Arantes do Nascimento, (*1940), brasilianischer Fußballer. Der dreimalige Weltmeister (1958, 1962 und 1970), zweimalige Südamerikameister und fünffache brasilianische Meister gilt als bester Spieler in der Geschichte des Fußballs. Pelé wurde am 23. Oktober 1940 in Três Corações (Bundesstaat Minas Gerais) als Sohn eines Fußballprofis geboren und wuchs in einem Elendsviertel von Baurú auf. Als Elfjähriger spielte...

1 page - 1,80 ¤

Deutschlands Fußballer des Jahres.

Deutschlands Fußballer des Jahres. JAHR NAME VEREIN 1960 Uwe Seeler Hamburger SV 1961 Max Morlock 1. FC Nürnberg 1962 Karl-Heinz Schnellinger 1. FC Köln 1963 Hans Schäfer 1. FC Köln 1964 Uwe Seeler Hamburger SV 1965 Hans Tilkowski Borussia Dortmund 1966 Franz Beckenbauer FC Bayern München 1967 Gerd Müller FC Bayern München 1968 Franz Beckenbauer FC Bayern München 1969 Gerd Müller FC Bayern München 1970 Uwe Seeler Hamburger SV 1971 Berti Vogts Borussia Mönchengladbach 1972 Günter Netzer Borussia Mönchengladbach 1973 Günter Netzer Borussia Mönchengladbach 1974 Franz Beckenbauer FC Bayern München 1975 Sepp Maier FC Bayern München 1976 Franz Beckenbauer FC Bayern München 1977 Sepp Maier FC Bayern München 1978 Sepp Maier FC Bayern München 1979 Berti Vogts Borussia Mönchengladbach 1980 Karl-Heinz Rummenigge FC Bayern...

1 page - 1,80 ¤

Günter Netzer - Sport.

Günter Netzer - Sport. Günter Netzer (*1944), deutscher Fußballer; Europameister 1972, zweifacher deutscher Meister (1970 und 1971), zweimaliger spanischer Meister (1975 und 1976). Aufgrund seiner spielerischen Fähigkeiten gehört er zu den großen Idolen des deutschen Fußballs. Netzer wurde am 14. September 1944 in Mönchengladbach geboren, wo er bei der Borussia im Alter von neun Jahren mit dem Fußballsport begann. Ab 1963...

1 page - 1,80 ¤

Deutschlands Fußballer des Jahres.

Deutschlands Fußballer des Jahres. JAHR NAME VEREIN 1960 Uwe Seeler Hamburger SV 1961 Max Morlock 1. FC Nürnberg 1962 Karl-Heinz Schnellinger 1. FC Köln 1963 Hans Schäfer 1. FC Köln 1964 Uwe Seeler Hamburger SV 1965 Hans Tilkowski Borussia Dortmund 1966 Franz Beckenbauer FC Bayern München 1967 Gerd Müller FC Bayern München 1968 Franz Beckenbauer FC Bayern München 1969 Gerd Müller FC Bayern München 1970 Uwe Seeler Hamburger SV 1971 Berti Vogts Borussia Mönchengladbach 1972 Günter Netzer Borussia Mönchengladbach 1973 Günter Netzer Borussia Mönchengladbach 1974 Franz Beckenbauer FC Bayern München 1975 Sepp Maier FC Bayern München 1976 Franz Beckenbauer FC Bayern München 1977 Sepp Maier FC Bayern München 1978 Sepp Maier FC Bayern München 1979 Berti Vogts Borussia Mönchengladbach 1980 Karl-Heinz Rummenigge FC Bayern...

1 page - 1,80 ¤

Gerd Müller - Sport.

Gerd Müller - Sport. Gerd Müller (*1945), deutscher Fußballer; Weltmeister 1974, Europameister 1972, vierfacher Europapokalsieger (1967 und 1974-1976), vierfacher deutscher Meister (1969 und 1972-1974). Er ist einer der erfolgreichsten Stürmer in der Geschichte des Fußballs und hält nach wie vor mehrere nationale und internationale Rekorde als Torschütze. Müller wurde am 3. November 1945 in Nördlingen geboren, wo er 1955 in der...

1 page - 1,80 ¤

Diego Maradona - Sport.

Diego Maradona - Sport. Diego Maradona (*1960), argentinischer Fußballer; Weltmeister 1986, italienischer Meister 1987 und 1990. Er gilt neben Pelé, Franz Beckenbauer und Johan Cruyff als einer der besten Spieler aller Zeiten. Maradona wurde am 30. Oktober 1960 in Fiorita, einem Elendsviertel am Stadtrand von Buenos Aires, als fünftes von acht Kindern eines Fabrikarbeiters geboren. Nachdem er bereits in frühester Kindheit mit...

1 page - 1,80 ¤

Deutschlands Fußballer des Jahres.

Deutschlands Fußballer des Jahres. JAHR NAME VEREIN 1960 Uwe Seeler Hamburger SV 1961 Max Morlock 1. FC Nürnberg 1962 Karl-Heinz Schnellinger 1. FC Köln 1963 Hans Schäfer 1. FC Köln 1964 Uwe Seeler Hamburger SV 1965 Hans Tilkowski Borussia Dortmund 1966 Franz Beckenbauer FC Bayern München 1967 Gerd Müller FC Bayern München 1968 Franz Beckenbauer FC Bayern München 1969 Gerd Müller FC Bayern München 1970 Uwe Seeler Hamburger SV 1971 Berti Vogts Borussia Mönchengladbach 1972 Günter Netzer Borussia Mönchengladbach 1973 Günter Netzer Borussia Mönchengladbach 1974 Franz Beckenbauer FC Bayern München 1975 Sepp Maier FC Bayern München 1976 Franz Beckenbauer FC Bayern München 1977 Sepp Maier FC Bayern München 1978 Sepp Maier FC Bayern München 1979 Berti Vogts Borussia Mönchengladbach 1980 Karl-Heinz Rummenigge FC Bayern...

1 page - 1,80 ¤

Oliver Kahn - Sport.

Oliver Kahn - Sport. Oliver Kahn (*1969), deutscher Fußballer; Champions-League-Gewinner 2001, UEFA-Pokalsieger 1996, siebenfacher deutscher Meister (1997, 1999-2001, 2003, 2005 und 2006) und fünfmaliger DFB-Pokal-Gewinner (1998, 2000, 2003, 2005 und 2006). Seit Ende der neunziger Jahre gilt er als einer der besten Torhüter der Welt. Kahn wurde am 15. Juni 1969 als Sohn des ehemaligen KSC-Bundesligaprofis Rolf Kahn in Karlsruhe geboren....

1 page - 1,80 ¤

Alfredo di Stefano - Sport.

Alfredo di Stefano - Sport. Alfredo di Stefano (*1926), argentinischer Fußballer italienischer Herkunft; fünffacher Gewinner des Europapokals der Landesmeister. Di Stefano wurde in Barracas, einem Stadtteil von Buenos Aires, geboren und begann als Zwölfjähriger bei Navarro im offensiven Mittelfeld. In der Folge spielte er von 1942 bis 1946 bei River Plate, dann kurzzeitig bei Huracón und in der Saison 1947/48 wieder...

1 page - 1,80 ¤

Johan Cruyff - Sport.

Johan Cruyff - Sport. Johan Cruyff, eigentlich Hendrik Johannes Cruyff, (*1947), holländischer Fußballer; dreifacher Europapokalsieger, neunfacher holländischer Meister, neben Pelé und Franz Beckenbauer einer der besten Spieler aller Zeiten, als Trainer zweifacher Europapokalsieger und vierfacher spanischer Meister. Cruyff wurde am 25. April 1947 in Amsterdam geboren, wo er, unterstützt von Rinus Michels, bei dem Traditionsverein Ajax seine Karriere begann. Er spielte...

1 page - 1,80 ¤

David Beckham - Sport.

David Beckham - Sport. David Beckham (*1975), englischer Fußballer; Champions-League-Gewinner 1999, sechsmaliger englischer Meister (1996, 1997, 1999, 2000, 2001 und 2003), zweifacher Pokal-Gewinner (1996 und 1999) und spanischer Meister (2007). Aufgrund seiner technischen Fähigkeiten gilt er als einer der besten Spieler der Welt. Beckham wurde am 2. Mai 1975 in Leytonstone (heute zu London) geboren. Im Alter von 14 Jahren kam...

1 page - 1,80 ¤

Deutschlands Fußballer des Jahres.

Deutschlands Fußballer des Jahres. JAHR NAME VEREIN 1960 Uwe Seeler Hamburger SV 1961 Max Morlock 1. FC Nürnberg 1962 Karl-Heinz Schnellinger 1. FC Köln 1963 Hans Schäfer 1. FC Köln 1964 Uwe Seeler Hamburger SV 1965 Hans Tilkowski Borussia Dortmund 1966 Franz Beckenbauer FC Bayern München 1967 Gerd Müller FC Bayern München 1968 Franz Beckenbauer FC Bayern München 1969 Gerd Müller FC Bayern München 1970 Uwe Seeler Hamburger SV 1971 Berti Vogts Borussia Mönchengladbach 1972 Günter Netzer Borussia Mönchengladbach 1973 Günter Netzer Borussia Mönchengladbach 1974 Franz Beckenbauer FC Bayern München 1975 Sepp Maier FC Bayern München 1976 Franz Beckenbauer FC Bayern München 1977 Sepp Maier FC Bayern München 1978 Sepp Maier FC Bayern München 1979 Berti Vogts Borussia Mönchengladbach 1980 Karl-Heinz Rummenigge FC Bayern...

1 page - 1,80 ¤

Franz Beckenbauer - Sport.

Franz Beckenbauer - Sport. Franz Beckenbauer (*1945), deutscher Fußballer. Als Spieler war er Europameister (1972) und Weltmeister (1974), viermal Europapokalsieger (1967 und 1974-1976) sowie fünfmal deutscher Meister (1969, 1972-1974 und 1982), als Trainer gewann er 1990 den WM-Titel. Er gilt neben Pelé, Johan Cruyff und Diego Maradona als einer der besten Fußballspieler in der Geschichte des Fußballsports. Beckenbauer wurde am 11. September...

2 pages - 1,80 ¤

Marco van Basten - Sport.

Marco van Basten - Sport. Marco van Basten (*1964), niederländischer Fußballer; Europameister 1988 und dreifacher Europacupsieger (1987, 1989 und 1990). Der dreifache holländische und dreimalige italienische Meister war Ende der achtziger und Anfang der neunziger Jahre einer der besten Stürmer der Welt. Seit August 2004 trägt er die Verantwortung als Trainer der niederländischen Fußballnationalmannschaft. Van Basten wurde am 31. Oktober 1964 als...

1 page - 1,80 ¤

Deutschlands Fußballer des Jahres.

Deutschlands Fußballer des Jahres. JAHR NAME VEREIN 1960 Uwe Seeler Hamburger SV 1961 Max Morlock 1. FC Nürnberg 1962 Karl-Heinz Schnellinger 1. FC Köln 1963 Hans Schäfer 1. FC Köln 1964 Uwe Seeler Hamburger SV 1965 Hans Tilkowski Borussia Dortmund 1966 Franz Beckenbauer FC Bayern München 1967 Gerd Müller FC Bayern München 1968 Franz Beckenbauer FC Bayern München 1969 Gerd Müller FC Bayern München 1970 Uwe Seeler Hamburger SV 1971 Berti Vogts Borussia Mönchengladbach 1972 Günter Netzer Borussia Mönchengladbach 1973 Günter Netzer Borussia Mönchengladbach 1974 Franz Beckenbauer FC Bayern München 1975 Sepp Maier FC Bayern München 1976 Franz Beckenbauer FC Bayern München 1977 Sepp Maier FC Bayern München 1978 Sepp Maier FC Bayern München 1979 Berti Vogts Borussia Mönchengladbach 1980 Karl-Heinz Rummenigge FC Bayern...

1 page - 1,80 ¤

Michael Ballack - Sport.

Michael Ballack - Sport. Michael Ballack (*1976), deutscher Fußballspieler; viermaliger deutscher Meister (1998, 2003, 2005 und 2006) und dreifacher DFB-Pokal-Gewinner (2003, 2005 und 2006). Aufgrund seiner überragenden technischen Fähigkeiten zählt er zu den besten Offensivspielern des deutschen Fußballs. Ballack wurde am 26. September 1976 als Sohn eines Ingenieurs in Görlitz (Sachsen) geboren. Er begann im Alter von sechs Jahren beim BSG...

1 page - 1,80 ¤

Fußball: Weltmeister.

Fußball: Weltmeister. Männer JAHR WELTMEISTER FINALIST ERGEBNIS AUSTRAGUNGSLAND 1930 Uruguay Argentinien 4:2 Uruguay 1934 Italien Tschechoslowakei 1 : 1 (2 : 1 n. V.) Italien 1938 Italien Ungarn 4:2 Frankreich 1950* Uruguay Brasilien 2:1 Brasilien 1954 BR Deutschland Ungarn 3:2 Schweiz 1958 Brasilien Schweden 5:2 Schweden 1962 Brasilien Tschechoslowakei 3:1 Chile 1966 England BR Deutschland 2 : 2 (4 : 2 n. V.) England 1970 Brasilien Italien 4:1 Mexiko 1974 BR Deutschland Niederlande 2:1 BR Deutschland 1978 Argentinien Niederlande 1 : 1 (3 : 1 n. V.) Argentinien 1982 Italien BR Deutschland 3:1 Spanien 1986 Argentinien BR Deutschland 3:2 Mexiko 1990 BR Deutschland Argentinien 1:0 Italien 1994 Brasilien Italien 0 : 0 (3 : 2 i. E.) USA 1998 Frankreich Brasilien 3:0 Frankreich 2002 Brasilien Deutschland 2:0 Japan/Südkorea 2006 Italien Frankreich 1 : 1 (5 : 3 i. E.) Deutschland * Uruguay besiegte Brasilien nicht in einem Endspiel, sondern in...

1 page - 1,80 ¤

Fußballweltmeisterschaft 1 EINLEITUNG Fußballweltmeisterschaft, internationales Fußballturnier der Nationalmannschaften, das alle vier Jahre ausgetragen wird.

Fußballweltmeisterschaft 1 EINLEITUNG Fußballweltmeisterschaft, internationales Fußballturnier der Nationalmannschaften, das alle vier Jahre ausgetragen wird. Diese Veranstaltung gehört zu den populärsten Sportereignissen der Welt und ist der wichtigste internationale Wettbewerb in dieser Sportart. Die Fußballweltmeisterschaft wird weltweit mit großem Interesse verfolgt. Mehr als eine Milliarde Zuschauer sahen die Fernsehübertragung des Endspiels der Weltmeisterschaft in den USA 1994. Das Turnier wird seit 1930 ausgetragen. Bis 1970...

13 pages - 1,80 ¤

Fußball: Europapokalsieger.

Fußball: Europapokalsieger. Champions League/Europapokal der Landesmeister JAHR GEWINNER 1956 Real Madrid 1957 Real Madrid 1958 Real Madrid 1959 Real Madrid 1960 Real Madrid 1961 Benfica Lissabon 1962 Benfica Lissabon 1963 AC Mailand 1964 Inter Mailand 1965 Inter Mailand 1966 Real Madrid 1967 Celtic Glasgow 1968 Manchester United 1969 AC Mailand 1970 Feyenoord Rotterdam 1971 Ajax Amsterdam 1972 Ajax Amsterdam 1973 Ajax Amsterdam 1974 Bayern München 1975 Bayern München 1976 Bayern München 1977 FC Liverpool 1978 FC Liverpool 1979 Nottingham Forest 1980 Nottingham Forest 1981 FC Liverpool 1982 Aston Villa 1983 Hamburger SV 1984 FC Liverpool 1985 Juventus Turin 1986 Steaua Bukarest 1987 FC Porto 1988 PSV Eindhoven 1989 AC Mailand 1990 AC Mailand 1991 Roter Stern Belgrad 1992 FC Barcelona 1993 Olympique Marseille 1994 AC Mailand 1995 Ajax Amsterdam 1996 Juventus Turin 1997 Borussia Dortmund 1998 Real Madrid 1999 Manchester United 2000 Real Madrid 2001 Bayern München 2002 Real Madrid 2003 AC Mailand 2004 FC Porto 2005 FC Liverpool 2006 FC Barcelona 2007 AC Mailand Europapokal...

1 page - 1,80 ¤

Fußball-Europapokal 1 EINLEITUNG Fußball-Europapokal, auch Europacup, im Fußball Pokalwettbewerb für Vereinsmannschaften aus europäischen Ländern (und Israel), deren Verbände der UEFA angehören.

Fußball-Europapokal 1 EINLEITUNG Fußball-Europapokal, auch Europacup, im Fußball Pokalwettbewerb für Vereinsmannschaften aus europäischen Ländern (und Israel), deren Verbände der UEFA angehören. Die UEFA (Union Europèenne de Football Association, Europäischer Fußball-Verband) organisiert die drei verschiedenen Wettbewerbe: Champions League (früher Europapokal der Landesmeister), UEFA-Pokal und Europapokal der Pokalsieger (1960-1999). 2 CHAMPIONS LEAGUE (FRÜHER EUROPAPOKAL DER LANDESMEISTER) Der Europapokal der Landesmeister war der erste Europapokal-Wettbewerb, der ausgetragen wurde (ab...

2 pages - 1,80 ¤

Fußballeuropameisterschaft 1 EINLEITUNG Fußballeuropameisterschaft, internationales Fußballturnier für die Nationalmannschaften Europas, das alle vier Jahre (im zweijährigen Wechsel mit der Fußballweltmeisterschaft) ausgerichtet wird.

Fußballeuropameisterschaft 1 EINLEITUNG Fußballeuropameisterschaft, internationales Fußballturnier für die Nationalmannschaften Europas, das alle vier Jahre (im zweijährigen Wechsel mit der Fußballweltmeisterschaft) ausgerichtet wird. Teilnahmeberechtigt sind alle Nationalteams der nationalen Fußballverbände, die der europäischen Fußballunion UEFA angehören. 2 AUSTRAGUNGSMODUS Die Fußballeuropameisterschaft ist in eine Qualifikationsrunde und eine Endrunde untergliedert. Die Qualifikationsrunde wird in Gruppen im Meisterschaftsmodus mit Hinund Rückspielen ausgetragen. An der Endrunde nehmen 16 Mannschaften teil, und...

2 pages - 1,80 ¤

1 2 3 4 5 6 ... 5501 5502 5503 5504 5505 5506 5507 5508 5509 5510 5511 5512 5513 5514 5515 5516 5517 5518 5519 5520 5521 5522 5523 5524 5525 5526 5527 5528 5529 5530 5531 5532 5533 5534 5535 5536 5537 5538 5539 5540 5541 5542 5543 5544 5545 5546 5547 5548 5549 5550 5551 5552 5553 5554 5555 5556 5557 5558 5559 5560 5561 5562 5563 5564 5565 5566 5567 5568 5569 5570 5571 5572 5573 5574 5575 5576 5577 5578 5579 5580 5581 5582 5583 5584 5585 5586 5587 5588 5589 5590 5591 5592 5593 5594 5595 5596 5597 5598 5599 5600 5601 5602 5603 5604 5605 5606 5607 5608 5609 5610 5611 5612 5613 5614 5615 5616 5617 5618 5619 5620 5621 5622 5623 5624 5625 5626 5627 5628 5629 5630 5631 5632 5633 5634 5635 5636 5637 5638 5639 5640 5641 5642 5643 5644 5645 5646 5647 5648 5649 5650 ... 14538 14539 14540 14541 14542 14543

150000 corrigés de dissertation en philosophie

 Maths
 Philosophie
 Littérature
 QCM de culture générale
 Histoire
 Géographie
 Droit