LE SITE D'AIDE A LA DISSERTATION ET AU COMMENTAIRE DE TEXTE EN PHILOSOPHIE

EXEMPLES DE RECHERCHE


POUR LE SUJET: L'homme est-il réellement libre ?
TAPEZ LES MOTS-CLES: homme libre

POUR LE SUJET: En quel sens la société libère-t-elle l'homme de la nature ?
TAPEZ LES MOTS-CLES: homme nature ou homme nature société
»Créer un compte Devoir-de-philo
»
»125895 inscrits

Toutes les dissertations

Nordische Kriege 1 EINLEITUNG Nordische Kriege, zwei Kriege um die Hegemonie im Ostseeraum im 17.

Nordische Kriege 1 EINLEITUNG Nordische Kriege, zwei Kriege um die Hegemonie im Ostseeraum im 17. und frühen 18. Jahrhundert. 2 DER 1. NORDISCHE KRIEG Der 1. Nordische oder Schwedisch-Polnisch-Dänische Krieg dauerte von 1655 bis 1660. Nach der Abdankung der schwedischen Königin Christine 1654 erhob Johann II. Kasimir von Polen als letzter Wasa Anspruch auf den schwedischen Thron. Um den schwedischen Thron gegen Johanns Ansprüche zu...

2 pages - 1,80 ¤

Balkankriege 1 EINLEITUNG Balkankriege, zwei aufeinander folgende Kriege in den Jahren 1912/13 und 1913 um die europäischen Territorien des zerfallenden Osmanischen Reiches.

Balkankriege 1 EINLEITUNG Balkankriege, zwei aufeinander folgende Kriege in den Jahren 1912/13 und 1913 um die europäischen Territorien des zerfallenden Osmanischen Reiches. Im 1. Balkankrieg kämpften die Balkanstaaten Serbien, Montenegro, Griechenland, Bulgarien gegen das Osmanische Reich, am 2. Balkankrieg nahm auch Rumänien auf Seiten der Balkanstaaten teil. Die Balkankriege erschütterten die Bündnisse zwischen den europäischen Mächten und trugen zur weiteren Destabilisierung der politischen...

2 pages - 1,80 ¤

Appeasement Appeasement (englisch: Besänftigung, Beschwichtigung), kritisch gebrauchtes Schlagwort zur Beschreibung der

Appeasement Appeasement (englisch: Besänftigung, Beschwichtigung), kritisch gebrauchtes Schlagwort zur Beschreibung der Reaktion der westeuropäischen Regierungen, vor allem der britischen, auf die Expansionspolitik des nationalsozialistischen Deutschlands unter Adolf Hitler, aber auch des faschistischen Italiens unter Benito Mussolini in den dreißiger Jahren. Auf die Eroberung Abessiniens (heute Äthiopien; siehe Italienisch-Äthiopischer Krieg) durch Mussolini 1935/36 sowie auf Hitlers Einmarsch in das entmilitarisierte Rheinland 1936 reagierte die...

1 page - 1,80 ¤

Algerienkrieg Algerienkrieg, von 1954 bis 1962 geführter Unabhängigkeitskrieg der einheimischen Bewohner des ehemaligen französischen Siedlungsgebiets Algerien gegen die französische Besatzungsmacht.

Algerienkrieg Algerienkrieg, von 1954 bis 1962 geführter Unabhängigkeitskrieg der einheimischen Bewohner des ehemaligen französischen Siedlungsgebiets Algerien gegen die französische Besatzungsmacht. Die hohe Zahl französischer Siedler (800 000 gegenüber acht Millionen autochthonen Einwohnern) schloss eine rasche Entlassung Algeriens in die seit den vierziger Jahren verstärkt geforderte Unabhängigkeit aus. Die europäischen Siedler kontrollierten ein Viertel der landwirtschaftlich nutzbaren Fläche und fast die gesamte, allerdings...

1 page - 1,80 ¤

Wiener Kongress 1 EINLEITUNG Wiener Kongress, Versammlung der europäischen Herrscher, um die territoriale Neuordnung Europas nach den Napoleonischen Kriegen und dem Sturz Napoleons zu verhandeln.

Wiener Kongress 1 EINLEITUNG Wiener Kongress, Versammlung der europäischen Herrscher, um die territoriale Neuordnung Europas nach den Napoleonischen Kriegen und dem Sturz Napoleons zu verhandeln. Der Kongress fand von September 1814 bis Juni 1815 in Wien statt. 2 BEDEUTENDE TEILNEHMER Die Staatsmänner aller europäischen Mächte, mit Ausnahme des Osmanischen Reiches, versammelten sich in Wien zum Kongress, der im Juni 1815, nachdem er durch Napoleons Rückkehr von...

1 page - 1,80 ¤

Viktoria 1 EINLEITUNG Viktoria (1819-1901), Königin von Großbritannien und Irland (1837-1901) und Kaiserin von Indien (1876-1901).

Viktoria 1 EINLEITUNG Viktoria (1819-1901), Königin von Großbritannien und Irland (1837-1901) und Kaiserin von Indien (1876-1901). Viktoria wurde am 24. Mai 1819 im Londoner Kensington Palace geboren. Ihre Mutter war Viktoria Marie Louise, die Tochter des Herzogs von Sachsen-Coburg-Gotha; ihr Vater war Herzog Eduard von Kent, der vierte Sohn König Georgs III. und jüngster Bruder der Könige Georg IV. und Wilhelm IV. Da...

1 page - 1,80 ¤

Türkenkriege 1 EINLEITUNG Türkenkriege, Kriege der europäischen christlichen Staaten gegen das muslimische Osmanische Reich.

Türkenkriege 1 EINLEITUNG Türkenkriege, Kriege der europäischen christlichen Staaten gegen das muslimische Osmanische Reich. Die Osmanen waren ab der Mitte des 14. Jahrhunderts in Südosteuropa eingedrungen und stießen kontinuierlich nach Westen vor; zudem bedrohten sie meist von Nordafrika aus die Mittelmeerküsten Spaniens und Italiens. In ihrer Anfangsphase hatten die Kriege gegen die Osmanen noch Kreuzzugscharakter - das christliche Abendland suchte die Angriffe der ,,ungläubigen"...

3 pages - 1,80 ¤

Spanischer Erbfolgekrieg 1 EINLEITUNG Spanischer Erbfolgekrieg, kriegerische Auseinandersetzung von 1701 bis 1714 um das Erbe Karls II.

Spanischer Erbfolgekrieg 1 EINLEITUNG Spanischer Erbfolgekrieg, kriegerische Auseinandersetzung von 1701 bis 1714 um das Erbe Karls II., des letzten Habsburgers auf dem spanischen Thron. Beteiligt waren auf der einen Seite die Große Allianz, der ursprünglich Großbritannien, die Generalstaaten, Österreich, das Reich und später auch Portugal und Savoyen angehörten, auf der anderen Seite die Koalition aus Frankreich und den wittelsbachischen Kurfürstentümern Bayern und Köln....

1 page - 1,80 ¤

Soziale Frage Soziale Frage, im 19.

Soziale Frage Soziale Frage, im 19. Jahrhundert geprägter Begriff zur Umschreibung der gesamten sozialpolitischen Probleme, die im Zuge der industriellen Revolution entstanden, besonders der ökonomischen und sozialen Lage der lohnabhängigen Bevölkerung. Im Zeitalter der Industrialisierung vollzogen sich enorme gesellschaftliche Veränderungen. Die feudale Agrargesellschaft wandelte sich in eine kapitalistische Industriegesellschaft; die allmähliche Auflösung der traditionellen sozialen Systeme wie etwa der Großfamilie oder der...

1 page - 1,80 ¤

Siebenjähriger Krieg 1 EINLEITUNG Siebenjähriger Krieg, Krieg Österreichs gegen Preußen von 1756 bis 1763 mit ihren jeweiligen Verbündeten um die Wiedergewinnung Schlesiens und die Hegemonie im Reich (3.

Siebenjähriger Krieg 1 EINLEITUNG Siebenjähriger Krieg, Krieg Österreichs gegen Preußen von 1756 bis 1763 mit ihren jeweiligen Verbündeten um die Wiedergewinnung Schlesiens und die Hegemonie im Reich (3. Schlesischer Krieg) sowie der gleichzeitige Britisch-Französischer Kolonialkrieg von 1754 bis 1763. Beteiligt waren die meisten der europäischen Mächte, vor allem Preußen und Großbritannien-Hannover auf der einen und Österreich, Sachsen, Frankreich, Russland, Schweden und Spanien auf...

2 pages - 1,80 ¤

Scramble for Africa Scramble for Africa (englisch: ,,Wettlauf um Afrika"), Bezeichnung für die koloniale Aufteilung Afrikas durch die europäischen Mächte während der achtziger und neunziger Jahre des 19.

Scramble for Africa Scramble for Africa (englisch: ,,Wettlauf um Afrika"), Bezeichnung für die koloniale Aufteilung Afrikas durch die europäischen Mächte während der achtziger und neunziger Jahre des 19. Jahrhunderts (siehe Imperialismus). Seit Beginn des 19. Jahrhunderts wurde der Großteil Afrikas sukzessive von europäischen Kolonialmächten in Besitz genommen (z. B. die Kapprovinz wurde 1814 offiziell britische Kolonie; ab 1830 nahm Frankreich Algerien in...

1 page - 1,80 ¤

Maximilien de Robespierre Maximilien de Robespierre (1758-1794), französischer Politiker zur Zeit der Französischen Revolution.

Maximilien de Robespierre Maximilien de Robespierre (1758-1794), französischer Politiker zur Zeit der Französischen Revolution. Robespierre wurde am 6. Mai 1758 in Arras geboren. Ab 1781 war er als Advokat in seiner Geburtsstadt tätig. 1789 wurde er Deputierter des Dritten Standes in den Generalständen, anschließend gehörte er der Konstituierenden Nationalversammlung an, und nach dem Sturm auf die Tuilerien 1792 wurde er Mitglied...

1 page - 1,80 ¤

Risorgimento 1 EINLEITUNG Risorgimento (italienisch: Wiedererstehen), Bezeichnung für die Epoche der Schaffung des geeinten italienischen Nationalstaates zwischen dem Wiener Kongress 1815 und der Einnahme Roms 1870.

Risorgimento 1 EINLEITUNG Risorgimento (italienisch: Wiedererstehen), Bezeichnung für die Epoche der Schaffung des geeinten italienischen Nationalstaates zwischen dem Wiener Kongress 1815 und der Einnahme Roms 1870. Die Bezeichnung geht auf den programmatischen Titel der Turiner Zeitschrift Il Risorgimento zurück, die Graf Cavour 1847 mitbegründet hatte. Der Wiener Kongress hatte die territoriale und politische Ordnung Italiens zementiert. Die gesamte Halbinsel war in verschiedene souveräne...

2 pages - 1,80 ¤

Armand-Jean du Plessis, Herzog von Richelieu Armand-Jean du Plessis, Herzog von Richelieu (1585-1642), französischer Kardinal und Staatsmann, führender Exponent des Absolutismus in Frankreich.

Armand-Jean du Plessis, Herzog von Richelieu Armand-Jean du Plessis, Herzog von Richelieu (1585-1642), französischer Kardinal und Staatsmann, führender Exponent des Absolutismus in Frankreich. Richelieu wurde am 9. September 1585 in Paris geboren. Er schlug zunächst die militärische Laufbahn ein, wechselte dann aber zur Theologie über und übernahm 1607 das Bistum Luçon (bei La Rochelle in der Vendée), das traditionell von der...

1 page - 1,80 ¤

Revolutionen 1848/49 1 EINLEITUNG Revolutionen 1848/49, revolutionäre Bewegungen in beinahe ganz Europa im Lauf des Jahres 1848.

Revolutionen 1848/49 1 EINLEITUNG Revolutionen 1848/49, revolutionäre Bewegungen in beinahe ganz Europa im Lauf des Jahres 1848. Träger der Revolutionen waren vor allem das erstarkende Bürgertum, das entsprechend seinem Gewicht in der Gesellschaft Mitwirkung im Staatswesen einforderte; daneben waren in unterschiedlichem Maße nationalstaatliche und soziale Komponenten wirksam. Nicht beteiligt an den europaweiten revolutionären Auseinandersetzungen waren Russland, wo die autokratische Regierung jegliche Opposition unterdrückte, sowie...

2 pages - 1,80 ¤

Restauration Restauration, Wiederherstellung von Grundzügen einer alten Herrschaftsordnung nach einer gesellschaftlichen Umwälzung oder politischen Revolution.

Restauration Restauration, Wiederherstellung von Grundzügen einer alten Herrschaftsordnung nach einer gesellschaftlichen Umwälzung oder politischen Revolution. Speziell bezeichnet dieser Begriff folgende historische Phasen: 1. Rückkehr der durch den Englischen Bürgerkrieg vertriebenen Dynastie der Stuarts nach England (1660). Das Oberhaus wurde wieder eingeführt, die anglikanische Kirche setzte wieder Bischöfe ein. 2. Wiedereinsetzung der Bourbonen-Dynastie in Frankreich unter Ludwig XVIII. Im Jahr 1814 nach der Französischen...

1 page - 1,80 ¤

Reformation 1 EINLEITUNG Reformation (lateinisch reformatio: Umgestaltung, Erneuerung), Bezeichnung des Zeitabschnitts und der Bewegung innerhalb der christlichen Kirche, die am Anfang des 16.

Reformation 1 EINLEITUNG Reformation (lateinisch reformatio: Umgestaltung, Erneuerung), Bezeichnung des Zeitabschnitts und der Bewegung innerhalb der christlichen Kirche, die am Anfang des 16. Jahrhunderts ausgehend von Martin Luther die Vorherrschaft des Papstes in der westlichen Kirche beendete und zur Gründung protestantischer Kirchen (siehe Protestantismus) führte. 2 URSACHEN Das Reich als die politische Organisationsform Deutschlands um 1500 war von einem Dualismus, der zwischen Kaiser und Ständen herrschte,...

5 pages - 1,80 ¤

Polnischer Erbfolgekrieg Polnischer Erbfolgekrieg (1733-1735), europäischer Krieg um die Thronfolge in Polen nach dem Tod von August II.

Polnischer Erbfolgekrieg Polnischer Erbfolgekrieg (1733-1735), europäischer Krieg um die Thronfolge in Polen nach dem Tod von August II., dem Starken, 1733. Den Thron beanspruchten Augusts Sohn, Kurfürst Friedrich August II. von Sachsen, und der Schwiegervater Ludwigs XV. von Frankreich, der ehemalige polnische König Stanislaus I. Leszczynski. Friedrich August wurde von Österreich, dem Reich, Russland und Sachsen unterstützt, Stanislaus von Frankreich und...

1 page - 1,80 ¤

Polnische Teilungen Polnische Teilungen, von Russland, Preußen und Österreich zwischen 1772 und 1795 aus machtpolitischen Interessen vollzogene Teilungen Polens, die zur völligen Auflösung des Staates führten.

Polnische Teilungen Polnische Teilungen, von Russland, Preußen und Österreich zwischen 1772 und 1795 aus machtpolitischen Interessen vollzogene Teilungen Polens, die zur völligen Auflösung des Staates führten. Ab 1764 fürchteten Russland, Preußen und Österreich angesichts polnischer Reformbestrebungen eine zunehmende Eigenständigkeit des Landes und eine dadurch bedingte Beeinträchtigung des europäischen Gleichgewichts. Um Russlands wachsenden Einfluss auf Polen einzudämmen und zugleich dem preußischen und österreichischen...

1 page - 1,80 ¤

Hundertjähriger Krieg 1 EINLEITUNG Hundertjähriger Krieg, Bezeichnung für den Konflikt zwischen England und Frankreich, der mit Unterbrechungen von 1337 bis 1453 dauerte.

Hundertjähriger Krieg 1 EINLEITUNG Hundertjähriger Krieg, Bezeichnung für den Konflikt zwischen England und Frankreich, der mit Unterbrechungen von 1337 bis 1453 dauerte. Anlass war der Anspruch der englischen Könige auf den französischen Thron. Der englische König Eduard III. aus dem Hause Plantagenet reklamierte für sich den französischen Thron als rechtmäßiges Erbe. Er begründete seinen Anspruch über seine Mutter Isabella, die Schwester des französischen...

2 pages - 1,80 ¤

Pest 1 EINLEITUNG Pest, schwere Infektionskrankheit bei Menschen und Nagetieren, die von dem stäbchenförmigen gramnegativen Bakterium Yersinia pestis hervorgerufen wird.

Pest 1 EINLEITUNG Pest, schwere Infektionskrankheit bei Menschen und Nagetieren, die von dem stäbchenförmigen gramnegativen Bakterium Yersinia pestis hervorgerufen wird. Im Mittelalter war ,,Pest" (lateinisch pestis: Seuche, Verderben) dagegen die allgemeine Bezeichnung für tödliche, epidemieartig auftretende Krankheiten. Heute tritt die Pest fast nur noch in Afrika, Asien und Südamerika auf; aus Europa und Nordamerika ist sie so gut wie verschwunden. Größere Epidemien gab...

2 pages - 1,80 ¤

Normannen Normannen, im weiteren Sinn Bezeichnung für die Wikinger, die aus

Normannen Normannen, im weiteren Sinn Bezeichnung für die Wikinger, die aus Skandinavien und Dänemark als Händler, Krieger, Eroberer oder Siedler nach Westeuropa und in Osteuropa bis Konstantinopel (siehe Waräger) kamen; im engeren Sinn Bezeichnung für diejenige Gruppe der Wikinger, die sich in Nordfrankreich niederließ und von dort aus in England die Herrschaft übernahm und in Süditalien ein Königreich gründete. 911 wurden die...

1 page - 1,80 ¤

Merowinger Merowinger, fränkisches Königsgeschlecht, das von 481 bis 751 im Frankenreich herrschte.

Merowinger Merowinger, fränkisches Königsgeschlecht, das von 481 bis 751 im Frankenreich herrschte. Der Name des Geschlechts geht auf den fränkischen Fürsten Merowech zurück, der um 450 bezeugt ist. Merowechs Sohn Childerich I. war von etwa 456 bis zu seinem Tod circa 482 König der salischen Franken; sein Herrschaftszentrum lag in Tournai (Belgien). Dessen Sohn Chlodwig I. unterwarf nach und nach alle...

1 page - 1,80 ¤

Magna Charta 1 EINLEITUNG Magna Charta (Magna Carta libertatum, Große Urkunde der Freiheiten), Vertrag, den König Johann von England am 15.

Magna Charta 1 EINLEITUNG Magna Charta (Magna Carta libertatum, Große Urkunde der Freiheiten), Vertrag, den König Johann von England am 15. Juni 1215 mit den englischen Baronen schloss und der als Grundstein der englischen konstitutionellen Freiheitsrechte gilt. Johanns militärische Fehlschläge in Frankreich, seine hohen Steuerforderungen und sein Missbrauch der königlichen und feudalen Privilegien provozierte eine Rebellion der Barone. Manche ihrer Beschwerden waren persönlicher...

1 page - 1,80 ¤

Ludwig IX.

Ludwig IX. (von Frankreich) Ludwig IX. (von Frankreich), der Heilige, (1214-1270), König von Frankreich (1226-1270), Sohn und Nachfolger Ludwigs VIII., geboren am 25. April 1214 in Poissy. Seine Mutter Blanka war eine Tochter von König Alfons VIII. (von Kastilien); sie führte während seiner Minderjährigkeit die Regentschaft und noch einmal von 1248 bis zu ihrem Tod 1252, als Ludwig den 6. Kreuzzug...

1 page - 1,80 ¤

1 2 3 4 5 6 ... 5551 5552 5553 5554 5555 5556 5557 5558 5559 5560 5561 5562 5563 5564 5565 5566 5567 5568 5569 5570 5571 5572 5573 5574 5575 5576 5577 5578 5579 5580 5581 5582 5583 5584 5585 5586 5587 5588 5589 5590 5591 5592 5593 5594 5595 5596 5597 5598 5599 5600 5601 5602 5603 5604 5605 5606 5607 5608 5609 5610 5611 5612 5613 5614 5615 5616 5617 5618 5619 5620 5621 5622 5623 5624 5625 5626 5627 5628 5629 5630 5631 5632 5633 5634 5635 5636 5637 5638 5639 5640 5641 5642 5643 5644 5645 5646 5647 5648 5649 5650 5651 5652 5653 5654 5655 5656 5657 5658 5659 5660 5661 5662 5663 5664 5665 5666 5667 5668 5669 5670 5671 5672 5673 5674 5675 5676 5677 5678 5679 5680 5681 5682 5683 5684 5685 5686 5687 5688 5689 5690 5691 5692 5693 5694 5695 5696 5697 5698 5699 5700 ... 14531 14532 14533 14534 14535 14536

150000 corrigés de dissertation en philosophie

 Maths
 Philosophie
 Littérature
 QCM de culture générale
 Histoire
 Géographie
 Droit