LE SITE D'AIDE A LA DISSERTATION ET AU COMMENTAIRE DE TEXTE EN PHILOSOPHIE

EXEMPLES DE RECHERCHE


POUR LE SUJET: L'homme est-il réellement libre ?
TAPEZ LES MOTS-CLES: homme libre

POUR LE SUJET: En quel sens la société libère-t-elle l'homme de la nature ?
TAPEZ LES MOTS-CLES: homme nature ou homme nature société
»Créer un compte Devoir-de-philo
»
»125895 inscrits

Toutes les dissertations

Friedrich Wilhelm I.

Friedrich Wilhelm I. (von Preußen) - Geschichte. Friedrich Wilhelm I. (von Preußen), (1688-1740), König in Preußen (1713-1740). Friedrich Wilhelm wurde am 14. August 1688 als Sohn von Friedrich I. in Cölln bei Berlin geboren. Anders als sein Vater lehnte Friedrich Wilhelm das aufwendige Hofleben ab und führte einen bürgerlich einfachen, vom Pietismus eines August Hermann Franckes geprägten Hof, in dessen Mittelpunkt...

1 page - 1,80 ¤

Friedrich II.

Friedrich II. (von Preußen) - Geschichte. 1 EINLEITUNG Friedrich II. (von Preußen), genannt der Große, (1712-1786), König von Preußen (1740-1786). Er gilt als der bedeutendste Fürst des aufgeklärten Absolutismus im Europa des 18. Jahrhunderts. In seinen späteren Regierungsjahren wurde er in der Bevölkerung ,,der alte Fritz" genannt. Friedrich wurde am 24. Januar 1712 als Sohn König Friedrich Wilhelms I. und Enkel Friedrichs I....

2 pages - 1,80 ¤

Franz II.

Franz II. Joseph Karl (Heiliges Römisches Reich) - Geschichte. Franz II. Joseph Karl (Heiliges Römisches Reich), (1768-1835), letzter Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (1792-1806) und als Franz I. erster Kaiser von Österreich (1804-1835). Franz wurde am 12. Februar 1768 als Sohn Kaiser Leopolds II. in Florenz geboren. Nach dem Tod seines Vaters 1792 trat er dessen Nachfolge im Reich und in...

1 page - 1,80 ¤

Frankfurter Nationalversammlung - Geschichte.

Frankfurter Nationalversammlung - Geschichte. Frankfurter Nationalversammlung, erstes gesamtdeutsches, frei gewähltes und verfassunggebendes Parlament. Es konstituierte sich am 18. Mai 1848 und tagte in der Frankfurter Paulskirche. Die 585 Abgeordneten, größtenteils Akademiker, waren im Ergebnis der Märzrevolution 1848 aus allgemeinen und gleichen Wahlen (vorbereitet durch ein Vorparlament) hervorgegangen. Im Juni löste die Nationalversammlung unter ihrem Präsidenten Heinrich von Gagern (1799-1880) die Bundesversammlung...

1 page - 1,80 ¤

Dreißigjähriger Krieg - Geschichte.

Dreißigjähriger Krieg - Geschichte. 1 EINLEITUNG Dreißigjähriger Krieg, eine Reihe von Kriegen zwischen 1618 und 1648, an denen die meisten Staaten Westeuropas beteiligt waren und die hauptsächlich auf deutschem Boden ausgetragen wurden. Zunächst ging es vor allem um grundlegende konfessionelle Gegensätze, hervorgerufen durch die Reformation. Diese konfessionellen Gegensätze zogen im weiteren Verlauf auch nichtdeutsche Anhänger der konkurrierenden protestantischen und katholischen Parteien in den Konflikt...

4 pages - 1,80 ¤

Deutsch-Französischer Krieg - Geschichte.

Deutsch-Französischer Krieg - Geschichte. 1 EINLEITUNG Deutsch-Französischer Krieg, Krieg von 1870/71 zwischen Frankreich auf der einen und den deutschen Staaten unter der Führung Preußens auf der anderen Seite, der dritte und letzte der Reichseinigungskriege. Dem Konflikt lag die Absicht Preußens bzw. des preußischen Ministerpräsidenten Otto von Bismarck zugrunde, Preußens Machtstellung in Europa auszubauen und zu diesem Zweck den Einfluss Frankreichs in Europa zurückzudrängen....

2 pages - 1,80 ¤

Deutsches Kaiserreich - Geschichte.

Deutsches Kaiserreich - Geschichte. 1 EINLEITUNG Deutsches Kaiserreich, der deutsche Staat zwischen der Reichsgründung 1871 und der Abdankung Kaiser Wilhelms II. 1918, hervorgegangen aus dem Norddeutschen Bund. Dem Deutschen Kaiserreich gehörten zwischen 1871 und 1918 25 Bundesstaaten (22 monarchisch und 3 republikanisch verfasste) sowie das Reichsland Elsass-Lothringen an. 2 WILHELM I. Das Deutsche Kaiserreich wurde am 18. Januar 1871 gegründet. Das Präsidium hatte der preußische König...

2 pages - 1,80 ¤

Deutscher Krieg - Geschichte.

Deutscher Krieg - Geschichte. Deutscher Krieg, auch Preußisch-Österreichischer Krieg, 1866 zwischen Preußen und Österreich um die Hegemonie in Deutschland geführter Krieg, der sich an der Schleswig-Holsteinischen Frage und an den gegensätzlichen Auffassungen zur Verfassung des Deutschen Bundes entzündet hatte; der Deutsche Krieg war der zweite der drei Reichseinigungskriege. Im Deutsch-Dänischen Krieg von 1864 hatte Dänemark seine Ansprüche auf die Herzogtümer Schleswig und...

1 page - 1,80 ¤

Deutscher Bund - Geschichte.

Deutscher Bund - Geschichte. Deutscher Bund, auf dem Wiener Kongress 1815 erfolgter Zusammenschluss der 37 Fürstenstaaten und vier Freien Städte in Deutschland zu einer Konföderation souverän bleibender Einzelstaaten. Er trat an die Stelle des 1806 aufgelösten Heiligen Römischen Reiches; daher blieben diejenigen Teile Österreichs und Preußens, die nicht zum Reichsgebiet gehört hatten, ausgeschlossen, während die Könige Großbritanniens (für Hannover), Dänemarks (für...

1 page - 1,80 ¤

Otto Eduard Leopold Graf von Bismarck - Geschichte.

Otto Eduard Leopold Graf von Bismarck - Geschichte. 1 EINLEITUNG Otto Eduard Leopold Graf von Bismarck (1815-1898), seit 1871 Fürst von Bismarck und seit 1890 Herzog von Lauenburg, preußisch-deutscher Staatsmann und erster Kanzler des Deutschen Reiches (1871-1890). Bismarck wurde am 1. April 1815 in Schönhausen nahe Stendal (Sachsen-Anhalt) als Sohn eines ostelbischen Adligen geboren. Er studierte Rechtswissenschaften in Göttingen und Berlin, war anschließend, ab...

2 pages - 1,80 ¤

Befreiungskriege - Geschichte.

Befreiungskriege - Geschichte. 1 EINLEITUNG Befreiungskriege, im Allgemeinen die Bezeichnung für Kriege von Völkern und Staaten gegen die bestehende oder drohende Herrschaft fremder Mächte (z. B. einer Kolonialmacht). Als Befreiungs- oder Freiheitskriege werden aber auch Kämpfe innerhalb eines Staates, mit denen eine Verbesserung der politischen Verhältnisse gegen das bestehende Herrschaftssystem durchgesetzt werden soll, bezeichnet. Unter Befreiungskriegen im engeren Sinne versteht man die Kriege...

2 pages - 1,80 ¤

August Bebel - Geschichte.

August Bebel - Geschichte. August Bebel (1840-1913), deutscher Politiker, Mitbegründer und prägende Persönlicheit der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD). Bebel wurde am 22. Februar 1840 in Deutz bei Köln geboren; 1860 ließ er sich als Drechslermeister in Leipzig nieder. Unter dem Einfluss Lassalles wandte sich Bebel dem Sozialismus und der Arbeiterbewegung zu; 1865 übernahm er den Vorsitz des Arbeiterbildungsvereins in Leipzig und...

1 page - 1,80 ¤

Bauernkrieg - Geschichte.

Bauernkrieg - Geschichte. Bauernkrieg (1524-1526), Aufstand der Bauern und einiger Städte in Deutschland. Auslösendes Moment war zum einen die Reformation, zum anderen zunehmende rechtliche, politische und soziale Repressionen seitens der Landesherren gegen die Bauern; vorausgegangen waren die Aufstände des Bundschuh vor allem in Südwestdeutschland. Die Kämpfe zwischen den Bauern und dem Adel brachen 1524 in der Landgrafschaft Stühlingen (im südlichen Schwarzwald)...

1 page - 1,80 ¤

Aufklärung - Geschichte.

Aufklärung - Geschichte. 1 EINLEITUNG Aufklärung, auch Zeitalter der Aufklärung (englisch Age of Enlightment, französisch Siècle des lumières), Bezeichnung einer geistesgeschichtlichen Epoche des 18. Jahrhunderts in Europa, insbesondere in Frankreich, England und Deutschland, in der unter der Maßgabe einer Herrschaft der Vernunft weit reichende philosophische, soziale und politische Veränderungen vor sich gingen. 2 BEGINN DER AUFKLÄRUNG Vordenker der Aufklärung waren die Philosophen René Descartes und Baruch...

2 pages - 1,80 ¤

Arbeiterbewegung - Geschichte.

Arbeiterbewegung - Geschichte. Arbeiterbewegung, im 19. Jahrhundert entstandenes organisiertes Engagement werktätiger, lohnabhängiger Arbeiter in Industrie und Handwerk für eine Verbesserung ihrer wirtschaftlichen, politischen und sozialen Verhältnisse. Ihre Organisationen waren sozialrevolutionär (sozialistisch bzw. kommunistisch), christlich oder liberal ausgerichtet; die Ziele sollten revolutionär oder evolutionär verwirklicht werden. Mit der industriellen Revolution kam es zur Verelendung breitester Bevölkerungsschichten. Besonders betroffen von diesen sozialen Spannungen war...

2 pages - 1,80 ¤

Absolutismus - Geschichte.

Absolutismus - Geschichte. 1 EINLEITUNG Absolutismus, die Staatsform, in der die Herrschaftsgewalt im Staat weitgehend beim Monarchen liegt; auch die Bezeichnung für die durch die absolutistische Staatsform charakterisierte Epoche der europäischen Geschichte (vom 16. Jahrhundert bis zur Französischen Revolution 1789 bzw. in seiner Spätphase bis zur Revolution von 1848/49). Der Begriff Absolutismus ist eine Neuschöpfung des 19. Jahrhunderts und geht auf die von...

2 pages - 1,80 ¤

Welfen - Geschichte.

Welfen - Geschichte. Welfen, altes deutsches Fürstengeschlecht, das sich von dem schwäbischen Grafen Welf I. (gestorben um 820) ableitete. Die burgundische Linie (Rudolfinger) erlangte 888 die Königskrone von Hochburgund und schließlich von Burgund (bis 1022). Nach Aussterben der älteren Linie begründete Welf IV. von Bayern (gestorben 1101) 1055 das jüngere Haus Welf-Este, das im 11. und 12. Jahrhundert zur mit den...

1 page - 1,80 ¤

Vertrag von Verdun - Geschichte.

Vertrag von Verdun - Geschichte. Vertrag von Verdun, 843 in Verdun zwischen den drei noch lebenden Söhnen Kaiser Ludwigs I., des Frommen, geschlossener Vertrag. Er beendete die Auseinandersetzung zwischen den Brüdern um die Nachfolge in dem von ihrem Großvater Karl dem Großen vereinigten Frankenreich und revidierte die Erbfolgeregelungen Ludwigs I. Mit dem Vertrag wurde das Reich dreigeteilt: Lothar I., der seinem...

1 page - 1,80 ¤

Staufer - Geschichte.

Staufer - Geschichte. Staufer, schwäbisches Adelsgeschlecht, das mehrere Könige und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches und Könige von Sizilien stellte. Der Name des Geschlechts leitet sich von seinem Stammsitz ab, der Burg Stauf auf dem Hohenstaufen (am Nordrand der Schwäbischen Alb). Der Aufstieg der Familie begann 1079, als Friedrich I. von Kaiser Heinrich IV. zum Herzog von Schwaben ernannt wurde und...

1 page - 1,80 ¤

Salier - Geschichte.

Salier - Geschichte. Salier, fränkisches Adelsgeschlecht, das von 1024 bis 1125 die römisch-deutschen Könige stellte. Der Name des Geschlechts geht wahrscheinlich auf das althochdeutsche Wort sal, ,,Herrschaft", zurück. Der Aufstieg der Salier, die ursprünglich im Nahe-, Worms- und Speyergau mächtig waren, begann mit Konrad dem Roten: Er wurde 944 von Otto I. zum Herzog von Lothringen erhoben, und 947 heiratete er...

1 page - 1,80 ¤

Rittertum - Geschichte.

Rittertum - Geschichte. 1 EINLEITUNG Rittertum, der Stand der Ritter und besonders deren Ehren- und Verhaltenskodex im Mittelalter. Es entwickelte sich in der Karolingerzeit aus dem germanischen Gefolgschaftswesen, erlebte im 13. Jahrhundert, während der Kreuzzüge und unter den staufischen Kaisern, seine Blütezeit und im 14. und 15. Jahrhundert seinen Niedergang. 2 URSPRÜNGE DES RITTERTUMS Die germanischen Krieger der Völkerwanderungszeit kämpften in der Regel noch zu Fuß....

1 page - 1,80 ¤

Ottonen - Geschichte.

Ottonen - Geschichte. Ottonen, auch Liudolfinger, sächsisches Adelsgeschlecht und deutsche Herrscherdynastie, die das Heilige Römische Reich länger als ein Jahrhundert regierte (919-1024). Begründet wurde das Geschlecht von Graf Liudolf (gestorben 866), dessen Söhne die Herzogswürde erlangten; benannt wird es nach den Kaisern Otto I., Otto II. und Otto III. Der Enkel Liudolfs, Heinrich I., wurde 919 als Nachfolger Konrads I. zum römisch-deutschen...

1 page - 1,80 ¤

Otto I.

Otto I. (Heiliges Römisches Reich) - Geschichte. 1 EINLEITUNG Otto I. (Heiliges Römisches Reich), der Große, (912-973), König (seit 936), Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (962-973), Sohn König Heinrichs I. Otto wurde am 23. November 912 geboren. Von seinem Vater war Otto zum Nachfolger designiert worden; nach Heinrichs Tod erhoben Adel und Klerus Otto am 7. August 936 zum König, er wurde in...

1 page - 1,80 ¤

Mittelalter - Geschichte.

Mittelalter - Geschichte. 1 EINLEITUNG Mittelalter, in der europäischen Geschichte die Bezeichnung für die Epoche zwischen Antike und Neuzeit, die in etwa von der Völkerwanderung im 4. bis 6. Jahrhundert bis zur Reformation im beginnenden 16. Jahrhundert reicht. 2 BEGRIFF Das Bewusstsein von einer Zeit zwischen Antike und Gegenwart, die nichts Beachtenswertes hervorgebracht hat, entwickelten schon die Vorreiter des Humanismus im 14. Jahrhundert. Der älteste Beleg...

5 pages - 1,80 ¤

Maximilian I.

Maximilian I. (Heiliges Römisches Reich) - Geschichte. 1 EINLEITUNG Maximilian I. (Heiliges Römisches Reich), (1459-1519), König (1486-1519) und Kaiser (1508-1519) des Heiligen Römischen Reiches; er etablierte das Haus Habsburg als europäische Großmacht. Maximilian wurde am 22. März 1459 als ältester Sohn Kaiser Friedrichs III. in der Wiener Neustadt geboren. 1477 heiratete er Maria von Burgund, die Erbtochter Karls des Kühnen von Burgund. Seine Ansprüche...

1 page - 1,80 ¤

1 2 3 4 5 6 ... 5560 5561 5562 5563 5564 5565 5566 5567 5568 5569 5570 5571 5572 5573 5574 5575 5576 5577 5578 5579 5580 5581 5582 5583 5584 5585 5586 5587 5588 5589 5590 5591 5592 5593 5594 5595 5596 5597 5598 5599 5600 5601 5602 5603 5604 5605 5606 5607 5608 5609 5610 5611 5612 5613 5614 5615 5616 5617 5618 5619 5620 5621 5622 5623 5624 5625 5626 5627 5628 5629 5630 5631 5632 5633 5634 5635 5636 5637 5638 5639 5640 5641 5642 5643 5644 5645 5646 5647 5648 5649 5650 5651 5652 5653 5654 5655 5656 5657 5658 5659 5660 5661 5662 5663 5664 5665 5666 5667 5668 5669 5670 5671 5672 5673 5674 5675 5676 5677 5678 5679 5680 5681 5682 5683 5684 5685 5686 5687 5688 5689 5690 5691 5692 5693 5694 5695 5696 5697 5698 5699 5700 5701 5702 5703 5704 5705 5706 5707 5708 5709 ... 14531 14532 14533 14534 14535 14536

150000 corrigés de dissertation en philosophie

 Maths
 Philosophie
 Littérature
 QCM de culture générale
 Histoire
 Géographie
 Droit