LE SITE D'AIDE A LA DISSERTATION ET AU COMMENTAIRE DE TEXTE EN PHILOSOPHIE

EXEMPLES DE RECHERCHE


POUR LE SUJET: L'homme est-il réellement libre ?
TAPEZ LES MOTS-CLES: homme libre

POUR LE SUJET: En quel sens la société libère-t-elle l'homme de la nature ?
TAPEZ LES MOTS-CLES: homme nature ou homme nature société
»Créer un compte Devoir-de-philo
»
»125895 inscrits

Toutes les dissertations

Russische Revolution (1917) - Geschichte.

Russische Revolution (1917) - Geschichte. 1 EINLEITUNG Russische Revolution (1917), die beiden Revolutionen im zaristischen Russland im Jahr 1917, die mit der Gründung des sowjetischen Staates, der späteren Sowjetunion, ihren Höhepunkt fanden. Die erste Revolution, die Februarrevolution, die mit dem Aufstand vom 8. bis 12. März 1917 (23.-27. Februar nach dem damals in Russland gebräuchlichen julianischen Kalender) begann, führte zum Sturz der autokratischen...

7 pages - 1,80 ¤

Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe - Geschichte.

Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe - Geschichte. Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe (RGW oder COMECON - englisch Council for Mutual Economic Assistance), frühere zwischenstaatliche Organisation, die das Ziel verfolgte, die wirtschaftliche Entwicklung seiner Mitglieder zu unterstützen und zu koordinieren. Der Austausch von Rohstoffen, Agrarprodukten und Investitionsgütern sowie wirtschaftlichem und technischem Know-how zwischen den Mitgliedsstaaten stand dabei im Vordergrund der Bemühungen. Der RGW entstand, nachdem...

1 page - 1,80 ¤

Prager Frühling - Geschichte.

Prager Frühling - Geschichte. Prager Frühling, Bezeichnung für die Versuche der Kommunistischen Partei der Tschechoslowakei im Jahr 1968, das bestehende System zu reformieren und zu liberalisieren. Von 1953 bzw. 1957 bis 1968 stand die Tschechoslowakei unter der Führung des Ersten Sekretärs der KP? und Staatspräsidenten Antonín Novotný. In den sechziger Jahren wurde Novotný sowohl von Intellektuellen wie auch aus den eigenen...

1 page - 1,80 ¤

Pariser Studentenrevolte - Geschichte.

Pariser Studentenrevolte - Geschichte. Pariser Studentenrevolte, auch Mai-Unruhen genannt, von der Pariser Studentenschaft ausgehende Unruhen in Frankreich im Mai 1968. Ihren Anfang nahmen die Unruhen in der wachsenden Unzufriedenheit der französischen Studenten mit ihren Studienbedingungen. Dem Universitätssystem wurde vor allem vorgeworfen, innerhalb seiner überholten Strukturen der wachsenden Zahl von Studenten und ihren Bildungsinteressen nicht mehr gerecht werden zu können. Zur gleichen Zeit...

1 page - 1,80 ¤

Ostblock - Geschichte.

Ostblock - Geschichte. 1 EINLEITUNG Ostblock, eine bis Anfang der neunziger Jahre gebräuchliche politische Bezeichnung, die im Zusammenhang mit dem Ost-West-Konflikt geprägt wurde. Im weiteren Sinne zählten zum Ostblock alle kommunistischen Staaten in Asien und Europa. Der Begriff engte sich im Verlauf der Nachkriegszeit auf die UdSSR (Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken) und die von ihr abhängigen kommunistischen Staaten des östlichen Europa ein, die...

1 page - 1,80 ¤

Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa - Geschichte.

Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa - Geschichte. Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), vormals Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (KSZE), multinationales Sicherheitsforum zur Förderung des Friedens in Europa, das vor allem auf Initiative der UdSSR zustande kam. Voraussetzung war die allmähliche Entspannung im Ost-WestKonflikt sowie das Bemühen der UdSSR, engeren Kontakt mit den westlichen...

1 page - 1,80 ¤

Nordirland-Konflikt - Geschichte.

Nordirland-Konflikt - Geschichte. 1 EINLEITUNG Nordirland-Konflikt, teils gewalttätige Auseinandersetzung um den Status bzw. die Zugehörigkeit der britischen Provinz Nordirland zwischen dem katholisch-irischen Bevölkerungsteil und dem protestantisch-englischen bzw. der von ihm repräsentierten britischen Herrschaft über Nordirland. 2 HISTORISCHER HINTERGRUND Nachdem im Jahr 1171 der englische König Heinrich II. mit seiner Armee nach Irland übergesetzt hatte, eroberten anglonormannische Barone die Insel und führten ein Feudal- und Rechtssystem ein....

8 pages - 1,80 ¤

Nationalsozialismus - Geschichte.

Nationalsozialismus - Geschichte. 1 EINLEITUNG Nationalsozialismus, extrem nationalistische, völkisch-antisemitische, revolutionäre Bewegung in Deutschland, die sich unter der Führung Adolf Hitlers in der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) organisierte und auf deren Basis Hitler 1933 in Deutschland ein faschistisches Regime errichtete. 2 DIE ANFÄNGE DER BEWEGUNG Der 1. Weltkrieg mit all seinen tief greifenden Umwälzungen - das Trauma der Niederlage am Ende des Krieges, der Zusammenbruch des...

11 pages - 1,80 ¤

Zeittafel: Benito Mussolini.

Zeittafel: Benito Mussolini. DATUM KURZBESCHREIBUNG 1883 Mussolini wird am 29. Juli in Predappio geboren. 1900 Mussolini tritt in die Sozialistische Partei Italiens (PSI) ein. 1902-1904 Aufenthalt in der Schweiz, wo er sich intensiv mit Blanqui, Nietzsche und Marx beschäftigt. 1905-1906 Militärdienst in Italien. 1908-1909 Mussolini kämpft im österreichischen Trentino für die Irredenta. ab 1909 Mussolini baut in Forlì die Parteiorganisation des PSI auf. 1912 Mussolini wird Chefredakteur der sozialistischen Parteizeitung Avanti! 1914 Mussolini wird wegen seines Eintretens für...

1 page - 1,80 ¤

Benito Mussolini - Geschichte.

Benito Mussolini - Geschichte. 1 EINLEITUNG Benito Mussolini (1883-1945), italienischer Politiker, Begründer und Duce (Führer) des italienischen Faschismus. Mussolini wurde am 29. Juli 1883 in Predappio in der Provinz Forlì als Sohn eines Schmiedes und sozialistischen Lokalpolitikers geboren. 1900 trat er in die Sozialistische Partei Italiens (Partito Socialista Italiano, PSI) ein, 1901 wurde er Volksschullehrer und 1902 emigrierte er in die Schweiz, wo...

2 pages - 1,80 ¤

Marsch auf Rom - Geschichte.

Marsch auf Rom - Geschichte. Marsch auf Rom, italienisch Marcia su Roma, in Anlehnung an den Marsch nach Rom und die gewaltsame Besetzung der Stadt durch Lucius Cornelius Sulla 88 v. Chr. von Benito Mussolini initiierter Marsch italienischer Faschisten auf Rom am 27./28. Oktober 1922, der zur Übernahme der Regierung durch die Faschisten führte. Am 24. Oktober 1922 kündigte Mussolini, der...

1 page - 1,80 ¤

Locarnopakt - Geschichte.

Locarnopakt - Geschichte. Locarnopakt, auch Locarnoverträge, komplexes Vertragswerk, das von den Vertretern Belgiens, der Tschechoslowakei, Frankreichs, Deutschlands, Großbritanniens, Italiens und Polens auf der Konferenz von Locarno in der Schweiz im Oktober 1925 ausgehandelt, am 16. Oktober in Locarno paraphiert und am 1. Dezember 1925 in London unterzeichnet wurde. Ziel des Vertrages war die Errichtung eines Sicherheitssystems in Mitteleuropa, besonders in Hinblick...

1 page - 1,80 ¤

Zeittafel: Lenin.

Zeittafel: Lenin. DATUM KURZBESCHREIBUNG 1870 Lenin wird am 22. April als Wladimir Iljitsch Uljanow Lenin in Simbirsk geboren. 1877-1891 Studium der Rechtswissenschaften in Kasan und Samara. 1893 Lenin läßt sich in Sankt Petersburg als Rechtsanwalt nieder. Er engagiert sich in revolutionären Bewegungen und knüpft Kontakte mit führenden russischen Sozialdemokraten. 1895 Unter dem Einfluss Plechanows, den er in der Schweiz traf, wendet sich Lenin dem Marxismus zu und gründet in Sankt Petersburg den 'Kampfbund...

1 page - 1,80 ¤

Wladimir Iljitsch Lenin - Geschichte.

Wladimir Iljitsch Lenin - Geschichte. 1 EINLEITUNG Wladimir Iljitsch Lenin (1870-1924), sowjetrussischer Revolutionär, Politiker und marxistischer Theoretiker. Lenin wurde als Wladimir Iljitsch Uljanow (den Namen Lenin nahm er um 1901 als politischen Decknamen an) am 22. April 1870 in Simbirsk geboren. Sein Vater war ein in den Adelsstand aufgestiegener Gouvernementsbeamter, seine Mutter die Tochter eines Arztes und Gutsbesitzers. Durch seinen älteren Bruder Aleksandr...

2 pages - 1,80 ¤

Kosovo-Konflikt - Geschichte.

Kosovo-Konflikt - Geschichte. 1 EINLEITUNG Kosovo-Konflikt, aus der Geschichte der Vielvölkerregion des Balkan herrührende Auseinandersetzung zwischen Serben und muslimischen Albanern (Kosovaren) in der jugoslawischen Provinz Kosovo. Sie führte 1999 zur militärischen Intervention der NATO in Jugoslawien, in deren Folge der Kosovo unter eine Übergangsverwaltung der Vereinten Nationen gestellt wurde. 2 HISTORISCHER HINTERGRUND Der serbisch-albanische Konflikt im Kosovo und um den Kosovo - nur eine der zahlreichen,...

4 pages - 1,80 ¤

Kalter Krieg - Geschichte.

Kalter Krieg - Geschichte. 1 EINLEITUNG Kalter Krieg, Auseinandersetzung nach 1945 zwischen den beiden Machtblöcken USA und Sowjetunion. Eine direkte militärische Auseinandersetzung zwischen den beiden Supermächten gab es nicht, aber dafür erbitterte wirtschaftliche, diplomatische und ideologische Kämpfe. Gegensätzliche Interessen bedingten gegenseitiges Misstrauen und Feindseligkeit in der eskalierenden ideologischen Auseinandersetzung. Der Begriff wurde 1947 von dem Journalisten Walter Lippmann geprägt. 2 HINTERGRUND 1917 kam es bereits zu...

2 pages - 1,80 ¤

Holocaust - Geschichte.

Holocaust - Geschichte. 1 EINLEITUNG Holocaust (von griechisch holokaustos: völlig verbrannt, übertragen ,,Brandopfer", ,,Massenvernichtung"), aus der englischen Bibelsprache ins Deutsche übernommener Begriff, der allgemein die Tötung einer großen Zahl von Menschen - in der Regel durch Feuer - bezeichnet, dann aber speziell auf die Ermordung der europäischen Juden durch die Nationalsozialisten im Rahmen der so genannten ,,Endlösung" übertragen wurde. In Deutschland wurde der...

2 pages - 1,80 ¤

Haager Friedenskonferenzen - Geschichte.

Haager Friedenskonferenzen - Geschichte. 1 EINLEITUNG Haager Friedenskonferenzen, zwei internationale Friedenskonferenzen, die um die Wende zum 20. Jahrhundert in Den Haag abgehalten wurden. 2 ERSTE KONFERENZ Die erste Konferenz wurde auf die Initiative des russischen Zaren Nikolaus II. einberufen; Ziel war es, im internationalen Rahmen Regeln für die friedliche Beilegung von Konflikten, die Begrenzung von Kriegen, die Sicherung des Friedens und die Abrüstung zu finden....

1 page - 1,80 ¤

Michail Gorbatschow - Geschichte.

Michail Gorbatschow - Geschichte. 1 EINLEITUNG Michail Gorbatschow (*1931), sowjetischer Politiker, Generalsekretär der KPdSU (1985-1991), Staatspräsident der UdSSR (1988-1991). Michail Sergejewitsch Gorbatschow wurde am 2. März 1931 in Priwolnoje (Region Stawropol) geboren. Er studierte Jura an der Moskauer Staatsuniversität und trat 1952 in die Kommunistische Partei der Sowjetunion (KPdSU) ein. In der Region Stawropol stieg er innerhalb der Parteihierarchie rasch auf; 1970 kam...

1 page - 1,80 ¤

Francisco Franco - Geschichte.

Francisco Franco - Geschichte. 1 EINLEITUNG Francisco Franco (1892-1975), spanischer General und Politiker, Führer (Caudillo) der Nationalisten im Spanischen Bürgerkrieg und Staatschef von Spanien (1939-1975). Francisco Franco Bahamonde wurde am 4. Dezember 1892 in El Ferrol, Spaniens nordwestlichstem Flottenstützpunkt, als Sohn eines Offiziers geboren. 1907 trat er in die Militärakademie von Toledo ein, 1910 ließ er sich in Marokko stationieren und war dort...

2 pages - 1,80 ¤

Faschismus - Geschichte.

Faschismus - Geschichte. 1 EINLEITUNG Faschismus, im engeren Sinn die Eigenbezeichnung der politischen Bewegung, die unter der Führung von Benito Mussolini 1922 in Italien die Macht übernahm, sowie für das von dieser Bewegung bis 1945 aufrechterhaltene Herrschaftssystem; im weiteren Sinne bezeichnet der Begriff Faschismus alle politischen Bewegungen und Herrschaftssysteme mit extrem nationalistischer, antidemokratischer und antikommunistischer Ideologie und autoritären Strukturen, die zwischen den beiden...

1 page - 1,80 ¤

Europäisches Wiederaufbauprogramm - Geschichte.

Europäisches Wiederaufbauprogramm - Geschichte. Europäisches Wiederaufbauprogramm (englisch European Recovery Program, ERP), auch Marshallplan, benannt nach dem Außenminister der USA George Catlett Marshall, finanzielles Hilfsprogramm zum Wiederaufbau der europäischen Länder nach dem 2. Weltkrieg. Nach dem Krieg waren Landwirtschaft, Industrie und Rohstoffgewinnung in weiten Teilen Europas fast ganz zum Erliegen gekommen, und ein großer Teil der Bevölkerung war vom Hunger bedroht. Europa verfügte...

1 page - 1,80 ¤

Europäische Verfassung - Geschichte.

Europäische Verfassung - Geschichte. Europäische Verfassung, eigentlich Vertrag über eine Verfassung für Europa (VVE), 2004 verabschiedetes und 2007 endgültig verworfenes grundlegendes Vertragswerk, in dem die Werte, Ziele, Organe, Zuständigkeiten, Beschlussfassungsverfahren und Politikbereiche der Europäischen Union (EU) definiert wurden. Im VVE wurden die bisherigen Verträge der Europäischen Gemeinschaften (EG) teilweise in reformierter Form und angereichert mit neuen Elementen und unter Einbezug der...

2 pages - 1,80 ¤

Europäische Union: Chronologie.

Europäische Union: Chronologie. DATUM EREIGNIS 9. Mai 1950 Vorstellung des Schumanplans für einen gemeinsamen europäischen Markt für Kohle und Stahl. 18. April 1951 Belgien, die Bundesrepublik Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und die Niederlande unterzeichnen den Vertrag über die Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS). 27. Mai 1952 Belgien, die Bundesrepublik Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und die Niederlande unterzeichnen den Vertrag über die Gründung der Europäischen Verteidigungsgemeinschaft (EVG). 23. Juli...

3 pages - 1,80 ¤

Europäische Union - Geschichte.

Europäische Union - Geschichte. 1 EINLEITUNG Europäische Union (EU), Verbund europäischer Staaten, gegründet durch den Vertrag von Maastricht (offiziell: Vertrag über die Europäische Union, kurz: EU-Vertrag), den die zwölf Mitgliedsstaaten der Europäischen Gemeinschaften (EG) am 7. Februar 1992 unterzeichneten und der am 1. November 1993 in Kraft trat, modifiziert und erweitert durch den am 1. Mai 1999 in Kraft getretenen Vertrag von Amsterdam. Die...

13 pages - 1,80 ¤

1 2 3 4 5 6 ... 5562 5563 5564 5565 5566 5567 5568 5569 5570 5571 5572 5573 5574 5575 5576 5577 5578 5579 5580 5581 5582 5583 5584 5585 5586 5587 5588 5589 5590 5591 5592 5593 5594 5595 5596 5597 5598 5599 5600 5601 5602 5603 5604 5605 5606 5607 5608 5609 5610 5611 5612 5613 5614 5615 5616 5617 5618 5619 5620 5621 5622 5623 5624 5625 5626 5627 5628 5629 5630 5631 5632 5633 5634 5635 5636 5637 5638 5639 5640 5641 5642 5643 5644 5645 5646 5647 5648 5649 5650 5651 5652 5653 5654 5655 5656 5657 5658 5659 5660 5661 5662 5663 5664 5665 5666 5667 5668 5669 5670 5671 5672 5673 5674 5675 5676 5677 5678 5679 5680 5681 5682 5683 5684 5685 5686 5687 5688 5689 5690 5691 5692 5693 5694 5695 5696 5697 5698 5699 5700 5701 5702 5703 5704 5705 5706 5707 5708 5709 5710 5711 ... 14544 14545 14546 14547 14548 14549

150000 corrigés de dissertation en philosophie

 Maths
 Philosophie
 Littérature
 QCM de culture générale
 Histoire
 Géographie
 Droit