LE SITE D'AIDE A LA DISSERTATION ET AU COMMENTAIRE DE TEXTE EN PHILOSOPHIE

EXEMPLES DE RECHERCHE


POUR LE SUJET: L'homme est-il réellement libre ?
TAPEZ LES MOTS-CLES: homme libre

POUR LE SUJET: En quel sens la société libère-t-elle l'homme de la nature ?
TAPEZ LES MOTS-CLES: homme nature ou homme nature société
»Créer un compte Devoir-de-philo
»
»125895 inscrits

Toutes les dissertations

Sallust - Geschichte.

Sallust - Geschichte. 1 EINLEITUNG Sallust, mit vollem Namen Gaius Sallustius Crispus, (86-34 v. Chr.), römischer Politiker und Historiker, der die römische Geschichtsschreibung maßgeblich prägte. 2 LEBEN Sallust wurde am 1. Oktober 86 v. Chr. in Amiternum (heute San Vittorino bei L'Aquila) geboren und entstammte einer wohlhabenden Familie. Als homo novus (d. h., aus einer Familie, die noch nicht im Senat vertreten war und noch...

1 page - 1,80 ¤

Die römischen Kaiser.

Die römischen Kaiser. Chronologische Aufstellung der Kaiser sowie der wichtigsten Mitkaiser (*) und Gegenkaiser (**) des Römischen Reiches bis zur Reichsteilung 395 und des Westreiches bis zu seinem Untergang 474. KAISER, MITKAISER UND GEGENKAISER DES RÖMISCHEN REICHES Julisch-Claudisches Haus Augustus JAHR 27 v. Chr. - 14 n. Chr. Tiberius 69-79 79-81 81-96 Nerva 96-98 Trajan 98-117 Hadrian 117-138 Antoninus Pius 138-161 Marcus Aurelius 161-180 Lucius Verus* 161-169 Commodus 180-192 Pertinax 193 Didius Iulianus 193 Pescennius Niger** 193-194 Clodius Albinus** 193-197 Septimius Severus2 193-211 Septimius Severus2 193-211 Caracalla 211-217 Geta* 211 Macrinus 217-218 Diadumenianus* 218 Elagabal 218-222 Severus Alexander 222-235 Maximinus Thrax 235-238 Gordian I. 238 Gordian II.* 238 Balbinus 238 Pupienus* 238 Gordian III. 238-244 Philippus Arabs 244-249 Decius 249-251 Trebonianus Gallus 251-253 Volusianus* 251-253 Aemilianus 253 Valerian 253-260 Gallienus* 253-268 Postumus** 260-269 Claudius II. Gothicus 268-270 Victorinus** 268-270 Quintillus 270 Aurelian 270-275 Tetricus** 271-274 Zenobia** 270/71-272 Vaballathus** 270/71-272 Tacitus 275-276 Florianus 276 Probus 276-282 Carus 282-283 Carinus 283-285 Numerianus 283-284 Diokletian 284-305 Maximian 286-305 Galerius 305-311 Constantius I. Chlorus 305-306 Flavius...

1 page - 1,80 ¤

Römisches Kaiserreich - Geschichte.

Römisches Kaiserreich - Geschichte. 1 EINLEITUNG Römisches Kaiserreich, Epoche der römischen Geschichte, die mit der Errichtung des Prinzipats durch Augustus 27 v. Chr. begann und deren Ende auf die Absetzung des weströmischen Kaisers 476 n. Chr. datiert wird. An der Spitze des Römischen Reiches standen in dieser Epoche ein oder mehrere Kaiser; geographisch umfasste das Reich den gesamten Mittelmeerraum, Gallien, sowie Teile Britanniens...

4 pages - 1,80 ¤

Römischer Senat - Geschichte.

Römischer Senat - Geschichte. Römischer Senat (lateinisch senatus: Rat der Ältesten) Beirat mit unterschiedlichen Aufgaben, der bei der Regierung des römischen Staates mitwirkte. Obgleich sich seine Machtbefugnisse im Lauf der Geschichte des Weltreiches änderten, blieb der Senat eine dauerhafte Einrichtung des politischen Systems. Der Legende zufolge wurde der römische Senat zum ersten Mal von Romulus, dem mythischen Gründer Roms, einberufen. In...

1 page - 1,80 ¤

Römische Republik - Geschichte.

Römische Republik - Geschichte. 1 EINLEITUNG Römische Republik, Epoche der römischen Antike, die traditionell auf die Zeit von 510 v. Chr., dem mutmaßlichen Jahr der Vertreibung des letzten Königs Lucius Tarquinius Superbus, bis 27 v. Chr., der Errichtung des Prinzipats durch Augustus, eingegrenzt wird und sich durch die kollektive Herrschaft der Senatsaristokratie auszeichnet. 2 INNERE ENTWICKLUNG ROMS IN DER FRÜHEN REPUBLIK (5. UND 4....

5 pages - 1,80 ¤

Römische Kunst und Architektur - Geschichte.

Römische Kunst und Architektur - Geschichte. 1 EINLEITUNG Römische Kunst und Architektur, die Kunst und Architektur der römischen Antike, nicht nur im engeren Sinn die offizielle repräsentative Kunst der Stadt Rom selbst, sondern des gesamten Römischen Reiches, das zur Zeit seiner höchsten Blüte den größten Teil Europas und Kleinasiens umfasste. Im Verlauf ihrer Entwicklung integrierte sie verschiedene Einflüsse und Stilmerkmale der altitalischen, etruskischen...

5 pages - 1,80 ¤

Römerstraßen - Geschichte.

Römerstraßen - Geschichte. Römerstraßen, ein rationelles Netz von Verkehrswegen, das das ganze Römische Reich umspannte. Es wurde zunächst aus politischen und militärischen Gründen geschaffen, um Provinzen und andere dem Reich angegliederte Gebiete schnell und leicht erreichbar zu machen. Der Ausbau des Straßennetzes, das gleichzeitig Handelszwecken diente, verlief parallel zum Wachstum des Reiches. Bis gegen Ende des 4. Jahrhunderts v. Chr. bestanden die...

1 page - 1,80 ¤

Punische Kriege - Geschichte.

Punische Kriege - Geschichte. 1 EINLEITUNG Punische Kriege, Bezeichnung für die drei Kriege zwischen Rom und Karthago (bzw. den Karthagern oder Puniern, lateinisch: Poeni) im 3. und 2. Jahrhundert v. Chr., aus denen Rom siegreich hervorging und Karthago als Vormacht im westlichen Mittelmeer ablöste und an deren Ende die Zerstörung von Karthago stand. Im 3. Jahrhundert v. Chr. war Karthago die politische und...

2 pages - 1,80 ¤

Pompeius der Große - Geschichte.

Pompeius der Große - Geschichte. Pompeius der Große (106-48 v. Chr.), römischer Feldherr und Staatsmann, Verbündeter und Schwiegersohn Julius Caesars, der aber später sein Erzrivale im Kampf um die Macht wurde. Pompeius wurde am 29. September 106 v. Chr. als Gnaeus Pompeius in Rom in eine ehrwürdige Senatorenfamilie hineingeboren. Sein Vater, Gnaeus Pompeius Strabo, war im Jahre 89 v. Chr. Konsul. Im...

2 pages - 1,80 ¤

Plebs - Geschichte.

Plebs - Geschichte. Plebs, ursprünglich die große Masse der Bürger im antiken Rom im Gegensatz zu den Patriziern, den Angehörigen der alten römischen Adelsgeschlechter; in der späteren Republik dann die Angehörigen der unteren plebejischen Schichten, die nicht zur Nobilität oder den Equites gehörten; in der Kaiserzeit bezeichnet der Begriff Plebs schließlich nur noch das niedere Volk, den unruhigen Pöbel. Die Herkunft der...

1 page - 1,80 ¤

Attischer Seebund - Geschichte.

Attischer Seebund - Geschichte. 1 EINLEITUNG Attischer Seebund, Bezeichnung für zwei Bündnisse (Symmachien) zwischen Athen und den griechischen Städten an der Küste und auf den Inseln des Ägäischen Meeres im 5. und 4. Jahrhundert v. Chr. 2 ERSTER ATTISCHER SEEBUND Den 1. Attischen Seebund (auch Delisch-Attischer Seebund oder Delischer Bund) schloss Athen 478/77 v. Chr. während der Perserkriege mit den griechischen Städten der kleinasiatischen und der...

1 page - 1,80 ¤

Athen - Geschichte.

Athen - Geschichte. 1 EINLEITUNG Athen, Stadt im Südosten Griechenlands, Hauptstadt und größte Stadt des Landes. Athen liegt in der Attischen Ebene auf dem griechischen Festland und wird von Parnes, Pentelikon, Hymettos und Ägaleos eingerahmt. Zwei kleinere Flüsse, der Kifisos im Westen und der Illisos im Osten, fließen durch die Stadt. Mit dem Hafen, der acht Kilometer in südwestliche Richtung am Saronischen Golf...

2 pages - 1,80 ¤

Areopag - Geschichte.

Areopag - Geschichte. Areopag (griechisch Areos pagos: Hügel des Kriegsgottes Ares), Gerichtshof im antiken Athen, der auf einem niedrigen Felshügel gleichen Namens westlich der Akropolis zusammentrat. Das Gericht bestand aus einem Rat von Adeligen (Archonten), die sich im Freien trafen. Kläger und Beklagter standen auf Podien, die aus dem Felsen gehauen waren. Nach der griechischen Mythologie sprach der Areopag Orestes von...

1 page - 1,80 ¤

Antike - Geschichte.

Antike - Geschichte. 1 EINLEITUNG Antike (von lateinisch antiquus: alt), geschichtliche und kunstgeschichtliche Epochenbezeichnung für das griechisch-römische Altertum in der Zeitspanne vom Beginn des griechischen Mittelalters (um 1100 v. Chr.) bis zum Untergang des Römischen Kaiserreichs (476) bzw. der Schließung der platonischen Akademie in Athen durch Kaiser Justinian I. (529). Oft wird mit dem Begriff der Antike die Vorstellung einer kulturell führenden Stellung...

1 page - 1,80 ¤

Alexander der Große - Geschichte.

Alexander der Große - Geschichte. 1 EINLEITUNG Alexander der Große (356-323 v. Chr.), makedonischer König (336-323 v. Chr.). Alexander wurde in Pella, der Hauptstadt des antiken Makedonien, geboren. Er war der Sohn des makedonischen Königs Philipp II. und der Olympias, einer Prinzessin aus Epirus. Sein Erzieher war von 342 bis 340 v. Chr. der griechische Philosoph Aristoteles, der ihm eine gründliche Ausbildung in...

2 pages - 1,80 ¤

Akropolis - Geschichte.

Akropolis - Geschichte. Akropolis (griechisch akros: höchste; polis: Stadt), im antiken Griechenland ursprünglich die Bezeichnung für eine Burg oder Festung auf einem allein stehenden Berg oder Hügel oberhalb einer Stadt, später wurden auch Tempel- oder Palastbauten errichtet. Das bekannteste Beispiel ist die Akropolis von Athen mit ihren ausgedehnten Tempelanlagen über der Stadt. Zahlreiche weitere griechische Städte entstanden jedoch ebenso um eine Akropolis....

1 page - 1,80 ¤

Agora - Geschichte.

Agora - Geschichte. Agora (griechisch agorá: Marktplatz, von agoreuein: öffentlich reden), öffentlicher Platz in Städten der griechischen Antike, der ursprünglich zur Abhaltung von Volks- und Heeresversammlungen, später jedoch zunehmend auch für Handelszwecke genutzt wurde. Als Zentrum des politischen und religiösen Lebens war er von öffentlichen Gebäuden, sakralen Einrichtungen, wie Tempeln und Altären, und Säulenhallen (Stoas) umgeben. Eines der bekanntesten Beispiele für...

1 page - 1,80 ¤

Urnenfelderkulturen - Geschichte.

Urnenfelderkulturen - Geschichte. Urnenfelderkulturen, Sammelbegriff für die europäischen Kulturen der späten Bronzezeit (ca. 1300 bis 700 v. Chr.), die ihre Toten verbrannten und deren Asche in Urnen aus Ton auf großen Friedhöfen, den Urnenfeldern, bestatteten. Der wohl aus dem ungarischen Donaugebiet stammende Brauch der Urnenbestattung dehnte sich seit dem 13. Jahrhundert v. Chr. nach Norden und Westen aus, wurde im 12. Jahrhundert...

1 page - 1,80 ¤

Hadrian - Geschichte.

Hadrian - Geschichte. 1 EINLEITUNG Hadrian, eigentlich Publius Aelius Hadrianus, (76-138 n. Chr.), römischer Kaiser (117-138), der die Expansionspolitik seiner Vorgänger beendete und das Reich auf die Grenzen beschränkte, die Augustus gezogen hatte. Hadrian wurde am 24. Januar 76 wahrscheinlich in Italica bei Sevilla geboren. Nach dem Tod seines Vaters im Jahr 85 wuchs er im Haus seines Verwandten, des späteren Kaisers Trajan, in...

1 page - 1,80 ¤

Gladiator - Geschichte.

Gladiator - Geschichte. Gladiator (von lateinisch gladius: Schwert), berufsmäßiger Fechter im antiken Rom, der bei Schaukämpfen in großen Arenen, wie dem Circus Maximus oder dem Kolosseum, auftrat. Der Brauch, bewaffnete Männer auf Leben und Tod kämpfen zu lassen, stammt wahrscheinlich von einem Ritual der Etrusker (siehe etruskische Kultur) in Mittelitalien, das als Ersatz für die früher üblichen Menschenopfer bei Begräbnissen toter...

1 page - 1,80 ¤

Gallien - Geschichte.

Gallien - Geschichte. Gallien (lateinisch Gallia), seit Caesar das Land der Gallier (lateinisch Galli) zwischen Rhein, Alpen, Mittelmeer, Pyrenäen und Atlantischem Ozean. Das Gebiet nordwestlich der Alpen wurde als Gallia transalpina oder Gallia ulterior bezeichnet, das Gebiet südlich der Alpen bis zum Apennin hieß seit dem 4. Jahrhundert v. Chr. Gallia cisalpina oder Gallia citerior. Gallia transalpina entspricht im Wesentlichen dem...

1 page - 1,80 ¤

Frühgeschichte von Rom - Geschichte.

Frühgeschichte von Rom - Geschichte. Frühgeschichte von Rom, Anfänge Roms von der legendären Gründung der Stadt im Jahr 753 v. Chr. bis zur Vertreibung des Tarquinius Superbus 510 v. Chr. Über die römische Frühgeschichte mit den sieben sagenhaften Königen existieren keine gesicherten historischen Daten; diese Phase wurde von späteren römischen Geschichtsschreibern aus der Sage ,,rekonstruiert". Die Hügel Palatin, Quirinal, Viminal und Esquilin...

1 page - 1,80 ¤

Forum - Geschichte.

Forum - Geschichte. 1 EINLEITUNG Forum (lateinisch forum: Markt, Marktplatz), in der Antike ein großer, offener, rechteckiger Platz im Zentrum jeder römischen Stadt. Dieser Platz, auf dem sich die Menschen an Markttagen, bei religiösen Festen, Volksversammlungen und anderen öffentlichen Ereignissen versammelten, war das Zentrum für alle städtischen Behörden und Regierungsorgane. Eine besondere Funktion hatte das Forum auch als Gerichtsort. Auf dem Platz wurden...

1 page - 1,80 ¤

Etrusker - Geschichte.

Etrusker - Geschichte. Etrusker, lateinisch Etrusci, Tusci, etruskisch Rasna, antikes Volk in Italien, dessen Zentrum in Etrurien lag und das seine Blütezeit zwischen dem 7. und 4. Jahrhundert v. Chr. erlebte. Herkunft und Ursprung des Volkes sind in der Forschung umstritten. Basierend auf antiken Geschichtsschreibern wie Herodot und Dionysios von Halikarnassos sah man in ihnen Zuwanderer aus Kleinasien bzw. die vorindogermanische Urbevölkerung...

1 page - 1,80 ¤

Diokletian - Geschichte.

Diokletian - Geschichte. 1 EINLEITUNG Diokletian (245-313), römischer Kaiser (284-305), reformierte die Verwaltung des Reiches, indem er das System der Augusti und Caesaren einführte. Gaius Aurelius Valerius Diocletianus, wie er mit vollem Namen hieß, wurde am 22. Dezember 245 in Dalmatien geboren. Er stammte aus einer einfachen Familie und diente als Offizier in der römischen Armee. Als Kaiser Marcus Aurelius Numerianus 284 starb,...

1 page - 1,80 ¤

1 2 3 4 5 6 ... 5562 5563 5564 5565 5566 5567 5568 5569 5570 5571 5572 5573 5574 5575 5576 5577 5578 5579 5580 5581 5582 5583 5584 5585 5586 5587 5588 5589 5590 5591 5592 5593 5594 5595 5596 5597 5598 5599 5600 5601 5602 5603 5604 5605 5606 5607 5608 5609 5610 5611 5612 5613 5614 5615 5616 5617 5618 5619 5620 5621 5622 5623 5624 5625 5626 5627 5628 5629 5630 5631 5632 5633 5634 5635 5636 5637 5638 5639 5640 5641 5642 5643 5644 5645 5646 5647 5648 5649 5650 5651 5652 5653 5654 5655 5656 5657 5658 5659 5660 5661 5662 5663 5664 5665 5666 5667 5668 5669 5670 5671 5672 5673 5674 5675 5676 5677 5678 5679 5680 5681 5682 5683 5684 5685 5686 5687 5688 5689 5690 5691 5692 5693 5694 5695 5696 5697 5698 5699 5700 5701 5702 5703 5704 5705 5706 5707 5708 5709 5710 5711 ... 14531 14532 14533 14534 14535 14536

150000 corrigés de dissertation en philosophie

 Maths
 Philosophie
 Littérature
 QCM de culture générale
 Histoire
 Géographie
 Droit