LE SITE D'AIDE A LA DISSERTATION ET AU COMMENTAIRE DE TEXTE EN PHILOSOPHIE

EXEMPLES DE RECHERCHE


POUR LE SUJET: L'homme est-il réellement libre ?
TAPEZ LES MOTS-CLES: homme libre

POUR LE SUJET: En quel sens la société libčre-t-elle l'homme de la nature ?
TAPEZ LES MOTS-CLES: homme nature ou homme nature société
»Créer un compte Devoir-de-philo
»
»125895 inscrits

Toutes les dissertations

Ludwig XIV.

Ludwig XIV. (von Frankreich) 1 EINLEITUNG Ludwig XIV. (von Frankreich), genannt Sonnenkönig, französisch Roi Soleil (1638-1715), König von Frankreich (1643-1715). Ludwig suchte Frankreich als europäische Hegemonialmacht zu etablieren, vollendete die absolutistische Monarchie in Frankreich, und unter seiner Herrschaft erfuhren Kunst und Kultur in Frankreich eine Blütezeit. Ludwig wurde am 5. September 1638 in Saint-Germain-en-Laye geboren. Seine Eltern, König Ludwig XIII. und Anna von...

2 pages - 1,80 ¤

John Locke

John Locke 1 EINLEITUNG John Locke (1632-1704), englischer Philosoph. Er ist der Begründer der Schule des Empirismus. Locke wurde am 29. August 1632 in dem Dorf Wrington in Somerset geboren. Er studierte an der Universität Oxford und lehrte dort von 1661 bis 1664 Griechisch, Rhetorik und Moralphilosophie. 1667 begann seine Bekanntschaft mit dem englischen Staatsmann Anthony...

1 page - 1,80 ¤

Krimkrieg

Krimkrieg 1 EINLEITUNG Krimkrieg (1853/54-1856), Krieg zwischen Russland auf der einen, dem Osmanischen Reich, Großbritannien, Frankreich und ab 1855 dem Königreich Sardinien auf der anderen Seite. 2 DIE ORIENTALISCHE FRAGE Die Wurzeln des Konflikts lagen in der orientalischen Frage, die mit dem allmählichen Niedergang des Osmanischen Reiches immer virulenter wurde. Seit Ende des...

2 pages - 1,80 ¤

Koalitionskriege

Koalitionskriege 1 EINLEITUNG Koalitionskriege, die Kriege wechselnder Koalitionen europäischer Staaten gegen das revolutionäre bzw. das napoleonische Frankreich von 1792 bis 1807. Die beiden ersten Kriege (1792-1797 und 1798-1801/02) werden auch als Kriege der Französischen Revolution bezeichnet, die beiden letzten (1805 und 1806/07) vielfach auch den Napoleonischen Kriegen zugerechnet. 2 1. KOALITIONSKRIEG (1792-1797) Österreich...

4 pages - 1,80 ¤

Zeittafel: Katharina II.

Zeittafel: Katharina II., die Große. DATUM KURZBESCHREIBUNG 1729 Katharina (ursprünglich Sophie Friederike Auguste) wird am 2. Mai als Tochter des Fürsten Christian August von Anhalt-Zerbst in Stettin geboren. 1745 Katharina heiratet den Herzog Peter von Holstein-Gottrop, einen Enkel Zar Peter des Großen, der 1742 von seiner Tante, der Zarin Elisabeth, zum Nachfolger auf den russischen Thron bestimmt worden war. 1754 Am 1. Oktober wird Katharinas Sohn Paul, der spätere Zar Paul I.,...

1 page - 1,80 ¤

Katharina II.

Katharina II., die Große Katharina II., die Große (1729-1796), russisch Jekatarina II. Aleksejewna, Zarin von Russland (1762-1796), vollendete den von Peter dem Großen eingeleiteten Aufstieg Russlands zur europäischen Großmacht. Katharina (ursprünglich Sophie Friederike Auguste) wurde am 2. Mai 1729 als Tochter des Fürsten Christian August von Anhalt-Zerbst in Stettin geboren. 1743 kam sie als Verlobte des späteren Zaren Peter III. nach Russland;...

1 page - 1,80 ¤

Julirevolution

Julirevolution Julirevolution, Aufstand in Paris im Juli 1830, der zur Abdankung von König Karl X. führte. Die Revolution endete mit einem Sieg der liberalen Verfechter einer konstitutionellen über die Anhänger der absoluten Monarchie. Die Julirevolution in Frankreich hatte Signalwirkung für die demokratische Bewegung in Europa, vor allem in Belgien, Deutschland, Italien und Polen. Die Hauptursache für die Julirevolution...

1 page - 1,80 ¤

Industrielle Revolution

Industrielle Revolution 1 EINLEITUNG Industrielle Revolution, Umwandlung einer Agrargesellschaft in eine Industriegesellschaft, gekennzeichnet durch schnelle Veränderungen in Produktionstechnik, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Industrialisierung Europas, beginnend in Großbritannien, wurde möglich durch die systematische Anwendung naturwissenschaftlicher Erkenntnisse im Bereich der Güterproduktion. Kapital, das durch Handel, Eroberungen etc. angehäuft worden war, wurde nun in der Produktion angelegt und machte...

2 pages - 1,80 ¤

Hugenottenkriege

Hugenottenkriege Hugenottenkriege (1562-1598), insgesamt acht Bürgerkriege in Frankreich zwischen Hugenotten, Katholiken und dem Haus Valois. Im zweiten Drittel des 16. Jahrhunderts drang die Reformation vor allem in Form des Calvinismus in Frankreich ein. Im Mai 1559 versammelten sich die französischen Protestanten zu ihrer ersten Nationalsynode in Paris und formulierten dort ihr Bekenntnis, die Confessio Gallicana. König Heinrich II....

2 pages - 1,80 ¤

Heinrich VIII.

Heinrich VIII. (von England) 1 EINLEITUNG Heinrich VIII. (von England), (1491-1547), König von England (1509-1547), Begründer der anglikanischen Kirche. Heinrich wurde am 28. Juni 1491 als Sohn Heinrichs VII. in Greenwich geboren und folgte seinem Vater bei dessen Tod im Jahr 1509 auf dem Thron nach. Unmittelbar nach seinem Regierungsantritt heiratete Heinrich Katharina von Aragonien, die Witwe seines Bruders Arthur und Tochter der...

2 pages - 1,80 ¤

Griechischer Unabhängigkeitskrieg

Griechischer Unabhängigkeitskrieg Griechischer Unabhängigkeitskrieg, auch Griechischer Freiheitskampf, der Krieg Griechenlands um die Unabhängigkeit vom Osmanischen Reich in den Jahren von 1821 bis 1829. Beeinflusst vom Gedankengut der Aufklärung und der nationalen Bewegungen in Mittel- und Westeuropa entstand in Griechenland zu Beginn des 19. Jahrhunderts der revolutionäre Geheimbund Hetairia Philikon. Ermutigt von der erfolgreichen Erhebung der Serben gegen die...

1 page - 1,80 ¤

Glorious Revolution

Glorious Revolution Glorious Revolution, unblutige Revolution 1688 bis 1689 in England, in der Jakob II. zu Gunsten seiner Tochter Maria II. und ihres Mannes Wilhelm III. von Oranien abgesetzt wurde. Die Revolution löste die autokratische Herrschaft der Stuarts zu Gunsten einer eher konstitutionellen Monarchie ab. Jakob II. hatte bald das Wohlwollen verloren, das die Engländer von seinem populären...

1 page - 1,80 ¤

Giuseppe Garibaldi

Giuseppe Garibaldi 1 EINLEITUNG Giuseppe Garibaldi (1807-1882), italienischer Nationalheld; einer der Vorkämpfer im Kampf um die nationale Einigung und Unabhängigkeit Italiens in der Epoche des Risorgimento. Garibaldi wurde am 4. Juli 1807 als Sohn einer Fischerfamilie in Nizza geboren und diente zunächst in der Marine des Königreiches Sardinien. 1833 schloss er sich der Bewegung Giovine Italia...

1 page - 1,80 ¤

Chronologie der Französischen Revolution.

Chronologie der Französischen Revolution. WIRTSCHAFT UND GESELLSCHAFT JAHR POLITIK 1788 8.-10. Mai: Der Lit de justice royal löst Die Analytische Mechanik von Unruhen aus. Lagrange erscheint. 8. August: Einberufung der Generalstände für den Mai 1789 durch den König. 25. August: Entlassung Loménie de Briennes und erneute Berufung Neckers als Finanzminister. 1789 März-Mai: Wahl der Abgeordneten zu 19. Dezember: Ausgabe der den Generalständen; gleichzeitig Assignaten. entstehen die Cahiers de doléances Schaffung von 83 Départements, ('Beschwerdehefte'). die die alten Provinzen ersetzen. 30. April:...

2 pages - 1,80 ¤

Französische Revolution

Französische Revolution 1 EINLEITUNG Französische Revolution, Epoche der französischen Geschichte von 1789 bis 1799, in der die Feudalherrschaft gewaltsam abgeschafft und eine bürgerliche Republik etabliert wurde. Die Französische Revolution hatte tief greifende Auswirkungen auf beinahe ganz Europa. 2 HISTORISCHE GRUNDLAGEN Die revolutionären Unruhen resultierten aus der Unfähigkeit des Ancien régime, auf die geistigen...

3 pages - 1,80 ¤

Franz I.

Franz I. (von Frankreich) 1 EINLEITUNG Franz I. (von Frankreich), (1494-1547), König von Frankreich (1515-1547). Franz wurde am 12. September 1494 in Cognac geboren. Er gehörte der Valois-Seitenlinie Angoulême an und folgte 1515 Ludwig XII., dem letzten französischen König aus dem Haus Orléans, auf dem Thron nach. Seine Mutter, Luise von Savoyen, und seine ältere Schwester, Margarete von Navarra, beeinflussten seine Erziehung und...

1 page - 1,80 ¤

Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte

Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte 1 EINLEITUNG Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte, französisch Déclaration des droits de l'homme et du citoyen, am 26. August 1789 von der französischen Nationalversammlung beschlossene Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte, mit der in der Anfangsphase der Französischen Revolution ein Rahmenwerk für die zukünftige Verfassung geschaffen werden sollte. 2 HINTERGRUND...

2 pages - 1,80 ¤

Englischer Bürgerkrieg

Englischer Bürgerkrieg 1 EINLEITUNG Englischer Bürgerkrieg (1642-1649), auch Englische Revolution, Konflikt zwischen König Karl I. und seinen Anhängern, den Cavaliers (,,Kavalieren"), auf der einen, den Parlamentariern bzw. Roundheads (,,Rundköpfen") auf der anderen Seite. 2 DIE OPPOSITION GEGEN DEN KÖNIG Die Ursachen des Bürgerkrieges sind in den sozialen, wirtschaftlichen, verfassungsmäßigen und religiösen Entwicklungen des...

2 pages - 1,80 ¤

Elisabeth I.

Elisabeth I. (von England) 1 EINLEITUNG Elisabeth I. (von England), (1533-1603), Königin von England und Irland (1558-1603), Tochter König Heinrichs VIII. von England und seiner zweiten Gemahlin, Anne Boleyn. Elisabeth war die letzte englische Herrscherin aus dem Hause Tudor. 1536 hatte ihr Vater Heinrich durch einen Parlamentsbeschluss seine Ehe mit Anne Boleyn für ungültig erklären lassen, um seine dritte Frau, Jane Seymour, ehelichen zu...

2 pages - 1,80 ¤

Edikt von Nantes

Edikt von Nantes Edikt von Nantes, Erlass aus dem Jahr 1598, durch den der französische König Heinrich IV. den Hugenotten (Anhänger des Calvinismus in Frankreich) partielle Religionsfreiheit garantierte. Ludwig XIV. hob den Erlass 1685 wieder auf. Das Edikt von Nantes beendeten die Hugenottenkriege, die von 1562 bis 1598 in Frankreich gewütet hatten. Im Verlauf dieser Kriege waren diverse...

1 page - 1,80 ¤

Dreißigjähriger Krieg

Dreißigjähriger Krieg 1 EINLEITUNG Dreißigjähriger Krieg, eine Reihe von Kriegen zwischen 1618 und 1648, an denen die meisten Staaten Westeuropas beteiligt waren und die hauptsächlich auf deutschem Boden ausgetragen wurden. Zunächst ging es vor allem um grundlegende konfessionelle Gegensätze, hervorgerufen durch die Reformation. Diese konfessionellen Gegensätze zogen im weiteren Verlauf auch nichtdeutsche Anhänger der konkurrierenden protestantischen...

4 pages - 1,80 ¤

Deutsch-Französischer Krieg

Deutsch-Französischer Krieg 1 EINLEITUNG Deutsch-Französischer Krieg, Krieg von 1870/71 zwischen Frankreich auf der einen und den deutschen Staaten unter der Führung Preußens auf der anderen Seite, der dritte und letzte der Reichseinigungskriege. Dem Konflikt lag die Absicht Preußens bzw. des preußischen Ministerpräsidenten Otto von Bismarck zugrunde, Preußens Machtstellung in Europa auszubauen und zu diesem Zweck den...

2 pages - 1,80 ¤

Oliver Cromwell

Oliver Cromwell Oliver Cromwell (1599-1658), englischer Staatsmann, einer der Führer des Parlamentsheeres im Englischen Bürgerkrieg und als Lordprotektor im Protectorate (1653-1658) Machthaber mit nahezu monarchischer Stellung. Cromwell wurde am 25. April 1599 als Sohn eines niedrigen Landadligen in Huntingdon geboren. Er erhielt eine streng puritanische Erziehung, besuchte das puritanische Sidney Sussex College an der Universität Cambridge und studierte...

1 page - 1,80 ¤

Code civil

Code civil 1 EINLEITUNG Code civil, auch Code Napoléon, französisches Gesetzbuch des bürgerlichen Rechts, in Kraft getreten am 21. März 1804 und trotz vieler Änderungen bis heute gültig. Es gilt - neben der Neuorganisation der Verwaltung - als wichtigstes innenpolitisches Werk Napoleons. Als juristische Festschreibung der gesellschaftlichen Ordnung nach der Französischen Revolution und Vorbild für die...

1 page - 1,80 ¤

Belgische Revolution Belgische Revolution, auch Septemberrevolution, Bezeichnung für die Ereignisse um den Brüsseler Aufstand gegen die Besatzungstruppen und die rigorose Einigungspolitik des niederländischen Königs Wilhelm I.

Belgische Revolution Belgische Revolution, auch Septemberrevolution, Bezeichnung für die Ereignisse um den Brüsseler Aufstand gegen die Besatzungstruppen und die rigorose Einigungspolitik des niederländischen Königs Wilhelm I. am 25. August 1830, die in der Unabhängigkeit Belgiens mündeten. Was unter dem Eindruck der Pariser Julirevolution und inspiriert durch ein revolutionäres Opernstück als spontane Rebellion einer Handvoll Brüsseler Theaterbesucher begann, schwoll rasch zu einer Massenerhebung...

1 page - 1,80 ¤

1 2 3 4 5 6 ... 5565 5566 5567 5568 5569 5570 5571 5572 5573 5574 5575 5576 5577 5578 5579 5580 5581 5582 5583 5584 5585 5586 5587 5588 5589 5590 5591 5592 5593 5594 5595 5596 5597 5598 5599 5600 5601 5602 5603 5604 5605 5606 5607 5608 5609 5610 5611 5612 5613 5614 5615 5616 5617 5618 5619 5620 5621 5622 5623 5624 5625 5626 5627 5628 5629 5630 5631 5632 5633 5634 5635 5636 5637 5638 5639 5640 5641 5642 5643 5644 5645 5646 5647 5648 5649 5650 5651 5652 5653 5654 5655 5656 5657 5658 5659 5660 5661 5662 5663 5664 5665 5666 5667 5668 5669 5670 5671 5672 5673 5674 5675 5676 5677 5678 5679 5680 5681 5682 5683 5684 5685 5686 5687 5688 5689 5690 5691 5692 5693 5694 5695 5696 5697 5698 5699 5700 5701 5702 5703 5704 5705 5706 5707 5708 5709 5710 5711 5712 5713 5714 ... 14544 14545 14546 14547 14548 14549

150000 corrigés de dissertation en philosophie

 Maths
 Philosophie
 Littérature
 QCM de culture générale
 Histoire
 Géographie
 Droit