LE SITE D'AIDE A LA DISSERTATION ET AU COMMENTAIRE DE TEXTE EN PHILOSOPHIE

EXEMPLES DE RECHERCHE


POUR LE SUJET: L'homme est-il réellement libre ?
TAPEZ LES MOTS-CLES: homme libre

POUR LE SUJET: En quel sens la société libère-t-elle l'homme de la nature ?
TAPEZ LES MOTS-CLES: homme nature ou homme nature société
»Créer un compte Devoir-de-philo
»
»125895 inscrits

Toutes les dissertations

Hummeln - Tiere.

Hummeln - Tiere. Hummeln, weltweit verbreitete Gattung der Echten Bienen mit etwa 500 Arten, von denen rund 30 in Mitteleuropa vorkommen. Der Körper dieser Staaten bildenden Insekten ist relativ plump und bunt behaart (oft schwarz und rot oder gelb). Ebenso wie weibliche Bienen und Wespen können auch die Weibchen der Hummeln stechen. Hummeln kommen vor allem auf der Nordhalbkugel vor; ihr...

1 page - 1,80 ¤

Honigbiene - Tiere.

Honigbiene - Tiere. 1 EINLEITUNG Honigbiene auf Blüte Während sie von Blüte zu Blüte fliegen, sammeln Honigbienen in speziellen Körbchen an ihren Hinterbeinen Pollen. Larry Crowhurst/Oxford Scientific Films - Tiere. Honigbiene, sozial lebende, Honig erzeugende Biene, die als wirtschaftlich wertvollstes Insekt gilt; sie ist die einzige domestizierte Insektenart. Neben Honig produziert die Honigbiene auch Bienenwachs; der größte Nutzen der Honigbiene liegt allerdings in der Bestäubung...

4 pages - 1,80 ¤

Heuschrecken - Tiere.

Heuschrecken - Tiere. Heuschrecken, Ordnung der Insekten, deren Hinterextremitäten als Sprungbeine ausgebildet sind. Hierzu gehören u. a. die Laubheuschrecken, die Dornschrecken und die Feldheuschrecken, zu denen die Wanderheuschrecken zählen. Heuschrecken ernähren sich überwiegend von Pflanzen, Kurzfühlerschrecken sind auch Fleischfresser. Die Körperlänge der Heuschrecken variiert von wenigen Millimetern bis zu 20 Zentimetern. Die Larvenstadien ähneln den Adulttieren im Aussehen, sind aber flügellos. Einige...

1 page - 1,80 ¤

Gottesanbeterin - Tiere.

Gottesanbeterin - Tiere. Gottesanbeterin, bekannteste Art der Fangschrecken. Die Gottesanbeterin trägt ihren deutschen und lateinischen Artnamen wegen der Haltung ihrer Vorderbeine: In Ruhestellung sind diese meist vor dem aufgerichteten, lang gestreckten Thorax (Brustteil) zusammengefaltet. Die Vorderbeine sind sehr kräftig und haben zahlreiche Dornfortsätze, die beim blitzschnellen Beutefang (innerhalb einer fünfzigstel Sekunde) eingesetzt werden. Die Vorderbeine werden dabei nach vorn geschleudert, und Schienen...

1 page - 1,80 ¤

Gallwespen - Tiere.

Gallwespen - Tiere. Gallwespen, Familie kleiner, in Europa und Kleinasien vorkommender Hautflügler, die meist schwarzbraun und gelb gefärbt sind und keine ,,Wespentaille" aufweisen. Insgesamt sind etwa 1 600 Arten bekannt, die maximal sechs Millimeter groß werden. Nach der Fortpflanzung (zweigeschlechtig oder durch Parthenogenese) legen die Weibchen ihre Eier an Pflanzen ab. Durch chemische Stoffe, ......

1 page - 1,80 ¤

Fliegen und Mücken - Tiere.

Fliegen und Mücken - Tiere. 1 EINLEITUNG Wollschweber Wollschweber sind Fliegen, die in ihrer Gestalt und oft auch in ihrer Färbung etwas den Hummeln ähneln. Sie saugen Nektar, wobei sie entweder im Schwebflug vor den Blüten ,,stehen bleiben" oder sich auf ihnen niederlassen. Die Larven dieser Fliegen parasitieren Insekten. John Pontier/Animals Animals - Tiere. Fliegen und Mücken, auch Zweiflügler, Ordnung zweiflügeliger Insekten. Zu dieser Ordnung gehören beispielsweise...

2 pages - 1,80 ¤

Blattläuse - Tiere.

Blattläuse - Tiere. Blattläuse, artenreiche Insektenfamilie aus der Ordnung der Gleichflügler. Blattläuse sind mit etwa 2 000 Arten weltweit verbreitete Parasiten an Wurzeln, Blättern und Stängeln von Pflanzen, denen sie häufig große Schäden zufügen. Die Mundwerkzeuge der Blattläuse sind daran angepasst, Pflanzen anzubohren und deren Säfte auszusaugen, sie bilden einen Saugrüssel (Proboscis). Zwei hornförmige, vom Hinterende des Körpers abstehende Röhren oder Siphonen...

1 page - 1,80 ¤

Ameisen - Tiere.

Ameisen - Tiere. 1 EINLEITUNG Blattschneiderameise Blattschneiderameisen sind mit rund 40 Arten vom tropischen Südamerika bis in die südöstlichen USA verbreitet. Die Arbeiterinnen dieser Ameisen trennen Stücke von Blättern ab und transportieren sie in ihren Bau. Die Blattstückchen dienen dort als Substrat für Pilzkulturen, von denen die Ameisen sich ernähren. Gary Retherford/Photo Researchers, Inc. - Tiere. Ameisen, Überfamilie sozialer Insekten, die in organisierten Staaten leben. Ameisen sind...

4 pages - 1,80 ¤

Weißhai - Tiere.

Weißhai - Tiere. Weißhai, auch Weißer Hai, große Art aus der Familie der Makrelenhaie, die weltweit in wärmeren Meeren vorkommt, auch im Mittelmeer und südlich des Golfes von Biscaya im Atlantik. Weißhaie werden bis zu 6,8 Meter groß und können mehr als zwei Tonnen wiegen. Der Weißhai hat schwarze Augen und große, gezackte Zähne, die wie Pfeilspitzen geformt sind, sein Maul ist...

1 page - 1,80 ¤

Thunfische - Tiere.

Thunfische - Tiere. Thunfische, Gattung der Makrelen mit acht Arten großer, im Oberflächenwasser der meisten Meere vorkommender Schwarmfische, die als Speisefische begehrt sind. Thunfische sind oberseits glänzend dunkelblau, seitlich silbergrau und unterseits weiß und ähneln im allgemeinen Erscheinungsbild den übrigen Makrelen. Sie zeichnen sich durch einen kräftigen, torpedoförmigen Körper aus, der zum schmalen Schwanzansatz hin spitz zuläuft und an hohe Geschwindigkeiten...

1 page - 1,80 ¤

Störe - Tiere.

Störe - Tiere. 1 EINLEITUNG Fang von Stören im Kaspischen Meer Ein russischer Fischer holt einen meterlangen Stör in sein Boot. Störe werden nicht nur wegen ihres wohlschmeckenden Fleisches hoch geschätzt, sondern auch wegen des Rogens, der gesalzen als Kaviar serviert wird. Aus Stören wird darüber hinaus auch Hausenblase gewonnen, eine gallertartige Masse, die aus der aufbereiteten Innenhaut der Schwimmblase besteht und u. a....

2 pages - 1,80 ¤

Stichlinge - Tiere.

Stichlinge - Tiere. Stichlinge, Familie mit etwa zwölf kleinen, mit Stacheln bewehrten Fischarten. Man findet Stichlinge in Süßgewässern und Meeren gemäßigter und arktischer Klimazonen der nördlichen Halbkugel. Ihr relativ weites Maul ist mit kleinen, scharfen Zähnen ausgestattet. Stichlinge haben keine Schuppen, ihr Körper ist stattdessen durch eine Reihe von Knochenplatten geschützt. Je nach Art stehen vor der Rückenflosse zwischen 2 und 15...

1 page - 1,80 ¤

Seepferdchen - Tiere.

Seepferdchen - Tiere. Seepferdchen, Gattung kleiner Fische mit pferdeähnlichem Kopf, die zur selben Familie gehören wie die Seenadeln. Die 33 Arten von Seepferdchen sind durch lange, röhrenförmige Kiefer gekennzeichnet. Der Körper ist zusammengedrückt und geht in einen lang gestreckten Schwanz über. Er ist mit einigen großen, rechteckigen Knochenplatten bedeckt, an der......

1 page - 1,80 ¤

Rochen - Tiere.

Rochen - Tiere. Rochen, Ordnung mit etwa 425 Arten von Knorpelfischen, die in fast allen Meeren verbreitet sind; manche Sägerochen besiedeln auch Süßgewässer. Rochen besitzen breite, abgeflachte Körper. Ihre Augen sitzen auf der dunkleren Oberseite des Körpers, während sich Maul und Kiemen auf der helleren Unterseite befinden. Die Brustflossen sind besonders stark entwickelt und vom Schwanz bis an die Seiten des...

1 page - 1,80 ¤

Quastenflosser - Tiere.

Quastenflosser - Tiere. Quastenflosser, Ordnung von Knochenfischen, die erstmals vor mindestens 407 Millionen Jahren auftauchten und heute noch als lebende Fossilien vorkommen. Die heute lebenden Quastenflosser werden bis zu etwa 1,8 Meter lang und wiegen maximal rund 70 Kilogramm. Ihre Färbung ist leuchtend blau bis bräunlich. Diese Fische sind an ihren lappigen Flossen und an ihrem dreifach gelappten Schwanz, dessen Mittelteil...

1 page - 1,80 ¤

Plattfische - Tiere.

Plattfische - Tiere. 1 EINLEITUNG Winterflunder Die Winterflunder zeigt die typische Gestalt eines Plattfisches. Die Augen liegen auf einer Körperseite. Andrew J. Martinez/Photo Researchers, Inc. - Tiere. Plattfische, Ordnung der Knochenfische. Fischfang mit Stellnetz Stellnetze werden am Meeresgrund verankert, sie dienen dem Fang von Grundfischen wie Kabeljau und Plattfischen. Meist bringt man mehrere Netze in einer Reihe an. © Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Plattfische haben einen seitlich stark...

1 page - 1,80 ¤

Piranhas - Tiere.

Piranhas - Tiere. Piranhas, mehrere Gattungen vorwiegend Fleisch fressender südamerikanischer Süßwasserfische aus der Unterfamilie der Sägesalmler (siehe Salmler), im engeren Sinn die drei Arten der Gattung Pygocentrus. Die Piranhas im weiteren Sinn sind keine geschlossene Abstammungsgemeinschaft (siehe Taxon). Es handelt sich um rund 35 Arten maximal etwa 40 Zentimeter großer, räuberisch lebender Fische. Wie alle Sägesalmler sind sie......

1 page - 1,80 ¤

Maulbrüter Maulbrüter, Fische aus verschiedenen Familien, die eine hoch entwickelte Brutpflege betreiben, indem sie die befruchteten Eier in ihrer Mundhöhle austragen.

Maulbrüter Maulbrüter, Fische aus verschiedenen Familien, die eine hoch entwickelte Brutpflege betreiben, indem sie die befruchteten Eier in ihrer Mundhöhle austragen. Die Jungfische schlüpfen im Maul und bleiben so lange im Mundraum, bis sie frei schwimmen können. Vor allem Angehörige der Buntbarsche sind Maulbrüter, aber auch manche Arten ande......

1 page - 1,80 ¤

Makrelen - Tiere.

Makrelen - Tiere. Makrelen, Fischfamilie mit 33 Gattungen, zahlreiche Arten sind wichtige Speisefische. Makrelen besitzen spitze Köpfe, ein weites Maul und einen festen, schlanken Körper, der sich kurz vor dem gegabelten Schwanz verjüngt. Makrelen schwimmen in großen Schwärmen nahe der Wasserobe......

1 page - 1,80 ¤

Lungenfische - Tiere.

Lungenfische - Tiere. Lungenfische, artenarme Ordnung ursprünglicher Fische mit sechs Arten, die Luft atmen. Im Paläozoikum waren diese Fische weit verbreitet, und die ältesten Fossilien fand man in Gestein aus der Zeit des jüngeren Devon, vor etwa 395 Millionen Jahren. Lungenfische sind braun und gesprenkelt gefärbt; der Körper ist von ähnlicher Form wie der eines Aales und erreicht für gewöhnlich eine...

1 page - 1,80 ¤

Lachse - Tiere.

Lachse - Tiere. 1 EINLEITUNG Lachse überwinden einen Wasserfall Im Alter von vier oder fünf Jahren kehren Lachse aus dem Meer in die Flüsse zurück, in denen sie geschlüpft sind. Während die Lachse flussaufwärts wandern, müssen sie Hindernisse wie Wasserfälle überwinden. CBC/Phototake NYC - Tiere. Lachse, zwei Gattungen lang gestreckter Fische, deren Körper von kleinen Zykloidschuppen (abgerundeten, glattrandigen Schuppen) bedeckt ist. Lachse besitzen eine charakteristische Fettflosse...

2 pages - 1,80 ¤

Korallenfische - Tiere.

Korallenfische - Tiere. Korallenfische, Bezeichnung für Fische, deren Lebensraum das Korallenriff ist. Korallenfische ist keine systematische Bezeichnung, es gehören hierzu Arten der verschiedensten Fischordnungen, die durch ihre Anpassung an den Lebensraum in ihrem Körperbau meist sehr ähnlich sind. Die auffallende Färbung dieser riffbewohnenden...

1 page - 1,80 ¤

Kletterfische - Tiere.

Kletterfische - Tiere. Kletterfische, Familie von Fischen aus der Unterordnung der Labyrinthfische, die vorwiegend in schlammigen Gewässern Afrikas und Südasiens vorkommen. Die bekannteste Art, die der Familie ihren Namen gegeben hat, ist ein 25 Zentimeter langer Fisch......

1 page - 1,80 ¤

Kabeljau - Tiere.

Kabeljau - Tiere. Kabeljau, im Nordatlantik beheimatete Art der Dorschfische; nicht geschlechtsreife Tiere sowie die Ostseeformen werden auch Dorsch genannt. Der Kabeljau ist grünlich grau, schwarzbraun oder rötlich, auf Kopf, Rücken und Seiten trägt er ein marmoriertes Muster. Er hat drei Rückenflossen und zwei Afterflossen. Sein Schwanz ist nicht gegabelt, an seinem Unterkiefer hat er eine kleine Bartel. Kabeljaue erreichen meist...

1 page - 1,80 ¤

Hechte - Tiere.

Hechte - Tiere. Hechte, Familie räuberischer Süßwasserfische, die sich durch einen lang gestreckten Körper und eine schnabelartige Schnauze auszeichnen. Hechte besitzen nur kleine Schuppen, zahlreiche Knochen und kräftige Kiefer mit spitzen Zähnen. Mit ihrer silbrigen Unterseite und dem dunkelgrün oder bronze gefärbten Rück......

1 page - 1,80 ¤

1 2 3 4 5 6 ... 5609 5610 5611 5612 5613 5614 5615 5616 5617 5618 5619 5620 5621 5622 5623 5624 5625 5626 5627 5628 5629 5630 5631 5632 5633 5634 5635 5636 5637 5638 5639 5640 5641 5642 5643 5644 5645 5646 5647 5648 5649 5650 5651 5652 5653 5654 5655 5656 5657 5658 5659 5660 5661 5662 5663 5664 5665 5666 5667 5668 5669 5670 5671 5672 5673 5674 5675 5676 5677 5678 5679 5680 5681 5682 5683 5684 5685 5686 5687 5688 5689 5690 5691 5692 5693 5694 5695 5696 5697 5698 5699 5700 5701 5702 5703 5704 5705 5706 5707 5708 5709 5710 5711 5712 5713 5714 5715 5716 5717 5718 5719 5720 5721 5722 5723 5724 5725 5726 5727 5728 5729 5730 5731 5732 5733 5734 5735 5736 5737 5738 5739 5740 5741 5742 5743 5744 5745 5746 5747 5748 5749 5750 5751 5752 5753 5754 5755 5756 5757 5758 ... 14531 14532 14533 14534 14535 14536

150000 corrigés de dissertation en philosophie

 Maths
 Philosophie
 Littérature
 QCM de culture générale
 Histoire
 Géographie
 Droit