LE SITE D'AIDE A LA DISSERTATION ET AU COMMENTAIRE DE TEXTE EN PHILOSOPHIE

EXEMPLES DE RECHERCHE


POUR LE SUJET: L'homme est-il réellement libre ?
TAPEZ LES MOTS-CLES: homme libre

POUR LE SUJET: En quel sens la société libère-t-elle l'homme de la nature ?
TAPEZ LES MOTS-CLES: homme nature ou homme nature société
»Créer un compte Devoir-de-philo
»
»125895 inscrits

Toutes les dissertations

Geologische Zeitrechnung - geographie.

Geologische Zeitrechnung - geographie. 1 EINLEITUNG Geologische Zeitrechnung, in der Geologie die Zeitskala, in die die Ereignisse der Erdgeschichte eingeordnet werden. Aufgabe der Geologie ist u. a. die Erforschung der Erdgeschichte. Alle Gegenstände, die sie erforscht, sind in einem geschichtlichen Prozess entstanden und verändert worden. Das betrifft die gesamte Erde, also die Lithosphäre (die Gesteine), die Hydrosphäre (die Gewässer), die Atmosphäre (die Lufthülle)...

4 pages - 1,80 ¤

Geologie - geographie.

Geologie - geographie. 1 EINLEITUNG Geologie (griechisch g?: Erde, -logia: Wissen von), die Wissenschaft von der festen Erde. Gegenstand der Geologie sind insbesondere die Gesteine der Erde (und auch anderer Planeten) sowohl an der Erdoberfläche wie im Erdinneren. Die Geologie untersucht die gegenwärtigen Strukturen der Erde, die Prozesse, die diese Strukturen hervorgebracht haben, und die Geschichte der Erde. Geologisches Denken bewegt sich also...

3 pages - 1,80 ¤

Fossilien - geographie.

Fossilien - geographie. Fossilien, Reste und Spuren vorzeitlicher Pflanzen und Tiere, die in Sedimentiten, sehr selten auch in vulkanischen Tuffen erhalten sind. Der Prozess, der aus einem abgestorbenen Organismus ein Fossil (eine ,,Versteinerung") werden lässt, heißt Fossilisation und ist meist mit einem chemischen Stoffaustausch verbunden, bei dem die schnell vergänglichen organischen Substanzen durch haltbare mineralische Substanzen (Calcit, Quarz u. a.) ersetzt...

1 page - 1,80 ¤

Erosion - geographie.

Erosion - geographie. Erosion, Vorgang, durch den Gesteine und Minerale der Erdoberfläche, besonders die durch chemische und physikalische Verwitterung entstandenen Lockermassen und Böden, abgetragen und in ein tieferes Niveau verfrachtet werden. Unterschieden wird Erosion durch fließendes Wasser, durch Gletscher (Exaration), durch Wind (Deflation) und durch die Brandung an Meeresküsten (Abrasion). Die Erosion hat die Tendenz - im Gegenspiel mit den erdinneren Kräften...

1 page - 1,80 ¤

Erde - geographie.

Erde - geographie. 1 EINLEITUNG Erde, der dritte Planet und der fünftgrößte der neun größeren Planeten unseres Sonnensystems. Die mittlere Entfernung der Erde von der Sonne beträgt 149 503 000 Kilometer. Sie ist der einzige bekannte Planet, auf dem Leben möglich ist, obwohl auch einige andere Planeten Atmosphären und Wasser aufweisen. Die Erde ist keine vollkommene Kugel, sondern hat die Form eines Ellipsoides....

4 pages - 1,80 ¤

Erdbeben - geographie.

Erdbeben - geographie. 1 EINLEITUNG Erdbeben, natürliche Erschütterungen in der Erdkruste und dem oberen Erdmantel. Die häufigsten (90 Prozent aller Beben) und stärksten Beben sind die tektonischen Beben. Sie entstehen, wenn sich in tektonisch aktiven Zonen langsam Spannungen aufbauen und plötzlich entladen. Ihre Wirkung kann sehr weit reichen und katastrophale Wirkungen haben. Vulkanische Beben sind mit vulkanischen Aktivitäten verbunden, sie machen etwa sieben Prozent...

3 pages - 1,80 ¤

Eiszeiten - geographie.

Eiszeiten - geographie. 1 EINLEITUNG Eiszeiten, Perioden der Erdgeschichte, die durch eine Ausdehnung der Vergletscherung und eine Klimaverschlechterung gekennzeichnet sind. Die letzte Eiszeit begann vor etwa 1,6 Millionen Jahren, mit dem Beginn des Quartärs. Von Eis bedeckt waren auf der Südhalbkugel Antarktis und Patagonien, auf der Nordhalbkugel Teile Nordamerikas und Sibiriens sowie Nordeuropa, die Arktis und die Alpen. Für letztere lassen sich vier...

2 pages - 1,80 ¤

Edelsteine - geographie.

Edelsteine - geographie. 1 EINLEITUNG Edelsteine, Mineralien, die wegen ihrer besonderen Eigenschaften als Schmuck getragen werden und meist wertvoll sind. Der Begriff ist nicht genau festgelegt. Zu den Kriterien, die ein Mineral als Edelstein auszeichnen und seinen Wert bestimmen, gehören Schönheit, Glanz, Härte, Klarheit, Reinheit und Seltenheit. Einige dieser Eigenschaften werden bei Schmucksteinen durch Schnitt und Schliff erst voll zur Geltung gebracht. Zu...

2 pages - 1,80 ¤

Amerigo Vespucci - geographie.

Amerigo Vespucci - geographie. Amerigo Vespucci (1454-1512), in Florenz geborener italienischer Seefahrer, der von sich behauptete, das nordamerikanische Festland auf seiner ersten Reise von 1497 bis 1498 vor allen anderen Entdeckern erreicht zu haben. Er hinterließ Bücher und Karten von vier Reisen. Vespucci soll auf einer Expedition von 1499 bis 1500 unter der Leitung des spanischen Feldherrn Alonso de Ojeda einen...

1 page - 1,80 ¤

Abel Tasman - geographie.

Abel Tasman - geographie. Abel Tasman (1603-1659), niederländischer Seefahrer, Entdecker von Tasmanien und einigen Südseeinseln. Abel Janszoon Tasman wurde 1603 in Lutjegast bei Groningen (Niederlande) geboren. Um das Jahr 1632 trat er in die Dienste der niederländischen Ostindischen Kompanie. Er nahm an einigen Segelexpeditionen teil und wurde 1642 von Anton Van Diemen, dem Generalgouverneur der Kompanie, ausgewählt, um eine wichtige Erkundungsfahrt auf...

1 page - 1,80 ¤

Sir Henry Morton Stanley - geographie.

Sir Henry Morton Stanley - geographie. 1 EINLEITUNG Sir Henry Morton Stanley (1841-1904), britischer Journalist und Afrikaforscher. Stanley wurde am 28. Januar 1841 in Denbigh (Wales) unter dem Namen John Rowlands geboren. Mit 18 Jahren segelte er als Kabinensteward nach New Orleans in Louisiana. Dort erhielt er Arbeit bei einem amerikanischen Kaufmann namens Henry Morton Stanley, dessen Namen er später annahm. Während des...

1 page - 1,80 ¤

Sir Ernest Henry Shackleton - geographie.

Sir Ernest Henry Shackleton - geographie. Sir Ernest Henry Shackleton (1874-1922), britischer Polarforscher irischer Abstammung, der von 1907 bis 1909 eine erfolgreiche britische Antarktis-Expedition leitete und dabei dem Südpol näher kam als je ein Mensch zuvor. Ernest Shackleton wurde am 15. Februar 1874 in Kilkea (Irland) geboren. 1884 ging seine Familie nach London, wo der Vater als Arzt tätig war. Shackleton...

1 page - 1,80 ¤

Robert Falcon Scott - geographie.

Robert Falcon Scott - geographie. 1 EINLEITUNG Robert Falcon Scott (1868-1912), britischer Antarktisforscher, der eine der erfolgreichsten Polarexpeditionen leitete. Er starb auf dem Rückweg vom Südpol, den er als zweiter Mensch überhaupt erreicht hatte. 2 VOM MARINEOFFIZIER ZUM POLARFORSCHER Robert Falcon Scott wurde am 6. Juni 1868 in Devonport bei Plymouth (England) geboren. Einer Tradition seiner Familie folgend, trat er 1881 in die Marine ein....

1 page - 1,80 ¤

Marco Polo - geographie.

Marco Polo - geographie. 1 EINLEITUNG Marco Polo (1254-1324), italienischer Reisender, der - angeblich - über 15 Jahre am Hof von Kubilai Khan in China lebte. Sein Reisebericht bestimmte mehr als zwei Jahrhunderte lang das europäische Bild des Fernen Ostens. Marco Polo wurde 1254 in Venedig als Sohn einer Kaufmannsfamilie geboren. Der Ferne Osten war Europa im Mittelalter nicht mehr völlig unbekannt. Papst...

1 page - 1,80 ¤

Francisco Pizarro - geographie.

Francisco Pizarro - geographie. Francisco Pizarro (1476-1541), spanischer Entdecker und Eroberer Perus. Er war bekannt für Kühnheit, Mut, Grausamkeit und Skrupellosigkeit, ebenso für seine Führungsfähigkeiten im Militärbereich. Er baute eine Kolonialarmee auf, die Spaniens Herrschaft über weite Teile des südamerikanischen Kontinentes über Jahrhunderte sicherte. Pizarro wurde in Trujillo geboren. 1510 kam er nach Amerika und nahm an einer Reihe von Expeditionen teil,...

1 page - 1,80 ¤

Robert Edwin Peary - geographie.

Robert Edwin Peary - geographie. Robert Edwin Peary (1856-1920), US-amerikanischer Forscher, dem allgemein die Expedition zugeschrieben wird, die als erste den Nordpol erreichte. Peary wurde in Cresson im US-Bundesstaat Pennsylvania geboren. Im Rahmen einer Expedition erforschte er Grönland 1886 auf der ersten von insgesamt sieben Polarreisen. Peary entdeckte und benannte den Independance Fjord an der Nordostküste Grönlands am 4. Juli 1892,...

1 page - 1,80 ¤

Fridtjof Nansen - geographie.

Fridtjof Nansen - geographie. 1 EINLEITUNG Fridtjof Nansen (1861-1930), norwegischer Polarforscher, der als erster die Insel Grönland durchquerte. Seine Polarfahrten waren außerordentlich erfolgreich, aber sein großes Ziel, als erster Mensch den Nordpol zu erreichen, blieb ihm versagt. 2 DURCHQUERUNG VON GRÖNLAND Nansen wurde am 10. Oktober 1861 in Store Frøen bei Oslo geboren. Zu seinen Vorfahren gehörte Hans Nansen (1598-1667), der im 17. Jahrhundert im...

1 page - 1,80 ¤

Fernão de Magalhães - geographie.

Fernão de Magalhães - geographie. 1 EINLEITUNG Fernão de Magalhães, spanisch Fernando de Magallanes, auch Ferdinand Magellan, (um 1480 bis 1521), portugiesischer Seefahrer und Entdecker, dessen Expedition die erste Weltumsegelung gelang, auch wenn er deren Abschluss nicht mehr erlebte. Dabei durchquerte er auch die später nach ihm benannte Magellanstraße. 2 ALS SCHIFFSOFFIZIER IN INDIEN Magalhães wurde um 1480 in Sabrosa in der portugiesischen Provinz Trás-os-Montes...

1 page - 1,80 ¤

David Livingstone - geographie.

David Livingstone - geographie. 1 EINLEITUNG David Livingstone (1813-1873), britischer Afrikaforscher. Livingstone wurde am 19. März 1813 in Blantyre (Schottland) geboren. Er studierte Medizin in Glasgow, besuchte aber auch Vorlesungen in Theologie. Nach Abschluss seiner medizinischen Ausbildung 1840 wurde er zum Geistlichen ordiniert und als Missionar nach Südafrika gesandt. Er kam 1841 in Kuruman an, einer Siedlung, die in Betschuanaland (heute Botswana) von...

1 page - 1,80 ¤

Christoph Kolumbus - geographie.

Christoph Kolumbus - geographie. 1 EINLEITUNG Christoph Kolumbus (italienisch Cristoforo Colombo, spanisch Cristóbal Colón, 1451-1506), italienischer Seefahrer, der im Auftrag der spanischen Krone einen kürzeren Seeweg nach Asien erkunden sollte. Dabei landete er irrtümlich in der Karibik und ,,entdeckte" damit Mittelamerika für die westliche Welt. Nordamerika war dagegen bereits mehrere Jahrhunderte zuvor von Wikingern (siehe Erich der Rote) erstmals auf dem Seeweg erreicht...

3 pages - 1,80 ¤

Sir Edmund Hillary - geographie.

Sir Edmund Hillary - geographie. Sir Edmund Hillary (1919-2008), neuseeländischer Bergsteiger und Antarktisforscher. Er erreichte zusammen mit dem nepalesischen Sherpa Tenzing Norgay als erster Mensch den höchsten Gipfel der Erde, den Mount Everest (8 850 Meter). Edmund Percival Hillary wurde am 20. Juli 1919 in Auckland (Neuseeland) geboren. Seine ersten Bergsteigererfahrungen machte er in den Neuseeländischen Südalpen. Bereits 1951 und 1952 nahm...

1 page - 1,80 ¤

Sven Hedin - geographie.

Sven Hedin - geographie. 1 EINLEITUNG Sven Hedin (1865-1952),schwedischer Entdeckungsreisender, der das Innere Asiens erforschte. Sven Anders Hedin wurde am 19. Februar 1865 in Stockholm geboren. Mit 16 Jahren zeichnete er eigene Karten für einen Weltatlas, die durch ihre Genauigkeit beeindruckten. Nach dem Abitur ging er als Hauslehrer nach Baku am Kaspischen Meer und bereiste von dort Teile des Nahen Ostens, darunter auch...

1 page - 1,80 ¤

Geographische Entdeckungen - geographie.

Geographische Entdeckungen - geographie. 1 EINLEITUNG Geographische Entdeckungen, Erkundungsreisen, die unternommen wurden und heute noch werden, um unbekannte Teile der Erde zu erforschen. Menschen bewohnten bereits in frühester Zeit fast alle Bereiche der Erde mit Ausnahme der Polargebiete. Sobald der Bevölkerungsdruck für ein Jagdgebiet zu groß wurde oder eine Naturkatastrophe das Siedlungsgebiet unbewohnbar machte, zogen die Menschen weiter, auf der Suche nach neuen...

5 pages - 1,80 ¤

Vasco da Gama - geographie.

Vasco da Gama - geographie. 1 EINLEITUNG Vasco da Gama (um 1469 bis 1524), portugiesischer Entdecker und Seefahrer. Er war der erste Europäer, der auf dem Seeweg um die Südspitze Afrikas herum Indien erreichte. Vasco da Gama wurde um 1469 in Sines geboren. Er war adeliger Herkunft, und Zeit seines Lebens erfreute er sich der Gunst der portugiesischen Krone. Über seine Jugend ist wenig...

1 page - 1,80 ¤

Leif Eriksson - geographie.

Leif Eriksson - geographie. Leif Eriksson (um 975 bis ca. 1020), norwegischer Seefahrer, einer der ersten Europäer, die Amerika entdeckten. Er war der zweite Sohn von Erich dem Roten, der um 985 die erste europäische Siedlung in Grönland errichtete, nachdem er aus Island vertrieben worden war. Kurz vor dem Jahr 1000 fuhr Eriksson von Grönland aus, wo er mit seinem Vater...

1 page - 1,80 ¤

1 2 3 4 5 6 ... 5648 5649 5650 5651 5652 5653 5654 5655 5656 5657 5658 5659 5660 5661 5662 5663 5664 5665 5666 5667 5668 5669 5670 5671 5672 5673 5674 5675 5676 5677 5678 5679 5680 5681 5682 5683 5684 5685 5686 5687 5688 5689 5690 5691 5692 5693 5694 5695 5696 5697 5698 5699 5700 5701 5702 5703 5704 5705 5706 5707 5708 5709 5710 5711 5712 5713 5714 5715 5716 5717 5718 5719 5720 5721 5722 5723 5724 5725 5726 5727 5728 5729 5730 5731 5732 5733 5734 5735 5736 5737 5738 5739 5740 5741 5742 5743 5744 5745 5746 5747 5748 5749 5750 5751 5752 5753 5754 5755 5756 5757 5758 5759 5760 5761 5762 5763 5764 5765 5766 5767 5768 5769 5770 5771 5772 5773 5774 5775 5776 5777 5778 5779 5780 5781 5782 5783 5784 5785 5786 5787 5788 5789 5790 5791 5792 5793 5794 5795 5796 5797 ... 14531 14532 14533 14534 14535 14536

150000 corrigés de dissertation en philosophie

 Maths
 Philosophie
 Littérature
 QCM de culture générale
 Histoire
 Géographie
 Droit